Lego Brawls: familienfreundlicher Brawler für Konsolen angekündigt

Lego Brawls: art

BANDAI NAMCO Europe taucht gemeinsam mit Entwickler Red Games Co. in das LEGO-Universum ein und kündigt heute LEGO BRAWLS an, ein familienfreundlicher Brawler für Konsolen. Das leichtherzige Spiel ist das erste seiner Art und gibt Spielern als Multiplayer-Brawler die Kontrolle über individualisierbare Mini-Figuren in von ikonischen LEGO-Sets inspirierten Leveln. LEGO BRAWLS wird für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X | S, Xbox One und Nintendo Switch im Spätsommer 2022 erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In klassischer LEGO-Manier bietet LEGO BRAWLS Spielern eine große Auswahl an Möglichkeiten offizielle LEGO-Bauteile miteinander zu kombinieren, um ihre eigenen Brawler-Mini-Figuren zu kreieren – dazu zählen auch auf den eigenen Spielstil und Präferenzen zugeschnittene Load-Outs und Power-Ups. So können Spielerinnen und Spieler mit nahezu allem gegeneinander antreten, angefangen von Baguettes und Kuchen-Kanonen bis hin zu Boomboxen und Raketen-Fäusten. Durch die Vielzahl an Multiplayer-Modi, einzigartigen Herausforderungen und Bedingungen für den Sieg kann jedes Familienmitglied in den kompetitiven Steinchen-Spaß einsteigen.

Spieler können darum kämpfen vor Familie und Freunden mit ihren Fähigkeiten angeben zu dürfen oder sie versuchen sich an weltweitem Ruhm, indem sie sich an die Spitze der Online-Leader-Boards kämpfen. Auf Xbox und Nintendo Switch können dabei bis zu acht Spieler im lokalen Multiplayer gegeneinander antreten, auf PlayStation sind es bis zu vier gleichzeitig. Online-Modi erlauben Matches mit bis zu acht Spielern sowie Koop-Duelle mit Teams aus zwei bis vier Spielern. Mit der Vielzahl an beliebten LEGO-Designs und Sets, die als Hintergründe zur Verfügung stehen, ist LEGO BRAWLS ein Team-Brawler für LEGO-Fans allen Alters.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x