Search
Generic filters

LG ermöglicht Kunden einen dreimonatigen Test von Apple TV+

LG ermöglicht Kunden einen dreimonatigen Test von Apple TV+

Alle LG Smart TV-Besitzer, die Apple TV+ bisher noch nicht abonniert haben, können ab dem 15. November den Streaming-Dienst für drei Monate kostenlos nutzen. 1Diese Aktion bietet LG für alle kompatiblen LG Smart TVs der Modelljahre 2016 bis 2021 mit 4K- oder 8K-Auflösung.

Bis spätestens 13. Februar 2022 können sich die interessierten LG TV-Besitzer für die Apple TV+ Aktion anmelden.2 Um das Angebot wahrzunehmen, folgt man einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm im LG Content Store oder klickt auf das Apple TV+ Werbebanner auf dem Homescreen des LG TVs. Die Einlösung kann bis zum 20. Februar 2022 erfolgen.

Hervoragende Unterhalten auf Apple TV+
Apple TV+ ist auf allen LG Smart TVs ab dem Modelljahr 2016 verfügbar, die über webOS 3.0 oder eine aktuellere Version verfügen. Der Abo-Dienst zeigt als erster Anbieter ausschließlich Eigenproduktionen der aktuell führenden Drehbuchautoren. Das Angebot enthält preisgekrönte Apple Originals-Serien und -Filme wie beispielsweise die weltweit erfolgreiche Comedy-Serie Ted Lasso mit Jason Sudeikis in der Hauptrolle, The Morning Show mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon sowie die epische Saga Foundation, die erste Verfilmung der Kultromanreihe von Isaac Asimov. Zu den neuen Titeln, die in dieser Woche Premiere feiern, gehören Dr. Brain, die erste koreanische Originalserie, die auf dem beliebten koreanischen Web-Comic von Hongjacga basiert, und Finch, mit Tom Hanks in der Hauptrolle, der seine Fortsetzung des Welterfolgs Greyhound auf Apple TV+ präsentiert.

INTERESSANT:  Sonos Update: Wiedergabe in DTS Digital Surround und weitere neue Funktionen

Intensives Heimkinoerlebnis
Hochwertige LG Smart TVs – einschließlich der beeindruckenden OLED-Fernseher – bieten herausragende Bild- und Tonqualität und unterstützen Dolby Vision IQ sowie Dolby Atmos Sound. Die Apple TV+ Titel, die mit den innovativen Dolby-Technologien aufgenommen wurden, werden so optimal für ein intensives Heimkinoerlebnis wiedergegeben.

Intuitive, sprachgesteuerte LG Magic Remote Fernbedienung
Dank LGs Magic Remote-Fernbedienung sind Navigation und Auswahl von Inhalten in der Apple TV+ App ab den LG Smart TVs des Modelljahres 2018 besonders intuitiv und einfach. Zuschauer können mit dem bewegungsempfindlichen Controller klicken und scrollen. Außerdem kann über das eingebaute Mikrofon der Magic Remote-Fernbedienung das Menü auch sprachgesteuert werden.3 So ist der Nutzer von seinen Lieblingsinhalten auf dem weltweit beliebten Streaming-Dienst von Apple weniger als einen Klick entfernt.


1 Die Aktion gilt für Länder, in denen Apple TV+ verfügbar ist; mehr Informationen unter www.lg.com.

2 Das Angebot gilt für alle kompatiblen 2016er und 2021er LG Smart TVs mit 4K- oder 8K-Auflösung. Das Testangebot kann zwischen dem 15. November 2021 und dem 20. Februar 2022 eingelöst werden (nach dem 13. Februar 2022 werden keine Aktionscodes mehr ausgegeben). Pro Fernseher und Apple ID ist ein Angebot buchbar. Nur für Neu-Abonnenten. Der Abo-Vertrag verlängert sich automatisch zum monatlichen Preis der entsprechenden Region, bis er gekündigt wird. Erfordert eine Apple ID mit hinterlegter Zahlungsmethode. Es gelten die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien von Apple. Das Angebot kann nicht mit Apple One oder anderen kostenlosen Testpaketen oder Angeboten für Apple TV+ kombiniert werden. Die Angebotsbedingungen können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert oder storniert werden. Apple TV+ ist eine eingetragene Marke von Apple Inc. Apple ist kein Sponsor dieser Aktion. Alle Rechte sind geschützt.

3 Sprachsteuerung verfügbar in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Neuseeland, Philippinen, Spanien, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Vietnam.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?