Search
Generic filters

Lies of P: ausführliches Gameplay zeigt Kampf, Fähigkeiten und Bosskämpfe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das kommende Souls-ähnliche Lies of P von Neowiz hat auf der Gamescom 2022 bereits einiges an Bildmaterial erhalten. Allerdings hat der Entwickler kürzlich 40 Minuten umfangreiches Director’s Cut Gameplay veröffentlicht.

Pinocchio beginnt in einem verlassenen Bahnhof und begibt sich auf die Suche nach Herrn Geppeto, irgendwo in der Stadt. Das ist jedoch leichter gesagt als getan, denn verschiedene Automaten und andere Feinde lauern auf ihn. Pinocchio versucht immer noch, ein Mensch zu werden, aber er wird auf verschiedene Aufgaben stoßen, die die Geschichte beeinflussen können, je nachdem, welche Lügen er erzählt.

Das Gameplay-Material zeigt mehr von den Kämpfen, die mehr als nur ein paar Anleihen bei Bloodborne nehmen. Pinocchio kann nicht nur verschiedene Waffen aus Einzelteilen herstellen, sondern auch Körperteile gegen andere Fähigkeiten austauschen (einschließlich eines Arms, der Strom abgibt). Zwei Bosskämpfe, der verrückte Esel und der verschrottete Wächter, werden ebenfalls enthüllt.

Lies of P erscheint im Jahr 2023 für Xbox Series X/S, Xbox One, PS4, PS5 und PC. Es wird auch am ersten Tag für Game Pass veröffentlicht.

YouTube

INTERESSANT:  Conan Exiles: Update 3.0 "Age of Sorcery" ab sofort verfügbar

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x