Lies of P: so lange fesselt euch das Spiel vor dem Bildschirm!

Lies of P: Keyart

Neowiz‘ Bloodborne-ähnliches Souls-Action-RPG Lies of P hat in den letzten Monaten für viel Aufregung gesorgt, denn das Spiel sah bei jedem großen Auftritt sehr vielversprechend aus. Von den Kämpfen über das Setting bis hin zur künstlerischen Gestaltung gibt es hier viel, was ins Auge sticht – und es scheint, dass es auch inhaltlich gut gefüllt sein wird, für diejenigen, die ein umfangreiches Erlebnis suchen.

In einem Interview mit Prankster101 verriet Lies of P-Director Choi Ji-Won, dass die Hauptstory des Spiels etwa 30 Stunden in Anspruch nehmen wird – wer sich jedoch auf die Nebeninhalte einlässt und die optionalen Angebote gründlich erkundet, kommt auf bis zu 60 Stunden Spielzeit.

Ji-Won erklärte weiter, dass Spieler, die lieber ein kürzeres und überschaubareres Erlebnis suchen, Lies of P auch nach ihrem eigenen Spielstil angehen können, wobei jede der Stufen etwa 10 Stunden lang ist und einzigartige Merkmale und Eigenschaften aufweist.

„Jede Etappe, wenn man sie wirklich durchspielt, dauert etwa 10 Stunden, und jede Etappe hat andere Merkmale und Eigenschaften“, sagte Ji-Won. „Wenn man sich eine Etappe nach der anderen vornimmt, als ein einziges Spiel, dann wird man es Schritt für Schritt genießen.

Lies of P soll irgendwann im Jahr 2023 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC erscheinen und wird zum Start auch über Game Pass verfügbar sein.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x