Search
Generic filters

Lost Ark: Spieler wurden wegen der Rückgabe von Gründerpaketen gesperrt

Lost Ark: Keyart

Mehrere Lost Ark-Fans haben festgestellt, dass ihre Konten gesperrt wurden. Sie wissen nicht, warum ihnen das passiert ist. Später stellte sich jedoch heraus, dass es eine gemeinsame Verbindung zu geben schien, die alle unglücklichen Konten miteinander verband.

Anscheinend haben die betroffenen Lost Ark-Spieler Founder’s Pack-Belohnungen beansprucht und dann direkt danach um Rückerstattung gebeten. Fans haben dies als „Commerce Lock“ betitelt. Viele Spieler teilten sogar ihre Kaufhistorie, um zu beweisen, dass sie keine Rückerstattung verlangt haben. „Ich habe Platin-Gründer-Skins für Klassen gekauft, die ich gerne spiele“, fügte der Fan hinzu. „Ich nehme an, dass einer der Leute, die ursprünglich eines dieser Teile besaßen, ihr Gründerpaket zurückerstattet hat und ich gebannt wurde, weil ich den Gegenstand bei mir hatte.“

Die Bannwelle hat viele Lost Ark-Fans auf der ganzen Linie verärgert. „Die automatischen Antworten auf Einsprüche sagen, dass sie ’nachgeforscht‘ haben und unser Bann gerechtfertigt ist“, schrieb ein anderer Spieler. „Selbst wenn wir Beweise vorlegen, dass dies unmöglich der Fall sein kann.“

„Wir haben die Informationen, die Sie in der Berufung vorgelegt haben, überprüft und bestätigt, dass die ursprüngliche Disziplinarmaßnahme in Ihrem Fall gerechtfertigt war“, antwortete Amazon Game Studios einigen Spielern. „Wir nehmen Fälle von Handel ernst, da er der Community schadet und gegen den folgenden Abschnitt unseres Verhaltenskodexes verstößt: Amazon Spiele Rückerstattungsrichtlinie.“

INTERESSANT:  Xbox plant die Einführung eines Streaming-Geräts und einer Samsung App im kommenden Jahr

Die Spieler denken, dass sie lediglich Bot-Antworten vom Amazon Games Support erhalten. Der Forumsmoderator hat jedoch bestätigt, dass die Antwort tatsächlich von Mitgliedern des Berufungsteams des Studios stammt.

 

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x