Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Lost Words: Release Datum des preisgekrönten Adventures bekannt

Lost Words: Beyond The Page E3 Trailer

Publisher Modus Games und Entwickler Sketchbook Games geben heute bekannt, dass sie am 6. April das von der Kritik gefeierte Lost Words: Beyond the Page auf Steam, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen werden. Das Spiel, das im letzten Jahr zunächst exklusiv auf Google Stadia erschienen ist, erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das durch das Schreiben die Kraft findet, mit den Herausforderungen des Lebens klarzukommen.

Als Izzy gerade auf dem Weg war, das Trauma des Verlustes eines geliebten Menschen zu überwinden, wird sie in eine surreale Geschichte verwickelt, die sich auf eine Weise entfaltet, die niemand hätte vorhersehen können. Der brandneue Trailer bietet einen eindrucksvollen Blick auf das Abenteuer, das Spieler in Lost Words: Beyond the Page erwartet.

Die renommierte Autorin Rhianna Pratchett (Mirror’s Edge, Tomb RaiderRise of the Tomb Raider) hat die Geschichte von Lost Words: Beyond the Page verfasst. Das packende Adventure, mit dem die weitgreifende und zweifelsohne berührende Story eng verwoben ist, zeigt die Reise eines jungen Mädchens, die mit dem Verlust einer geliebten Person konfrontiert wird. Der Titel wurde schon während seiner Entwicklung mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als “Best Indie Game” bei der Game Connection Paris, mit dem “Special Selection Indie Award” auf der Reboot Develop und in der Kategorie “Best Story” der Game Connection USA.

In Lost Words interagieren Spieler mit den Worten in Izzys Tagebuch, um schwierige Rätsel zu lösen und einzigartige Plattforming-Passagen zu bauen. Sie begleiten die Protagonistin durch eine sich stets weiterentwickelnde und ästhetisch wundersame Welt. Die Worte, die Izzy Sprung um Sprung voranbringen, können in jedem Kapitel als nützliche Plattformen oder Werkzeuge zum Lösen von Rätseln verwendet werden.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewerten
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?