Search
Generic filters

Mad Catz RAT 6+ | Test

Jetzt Kaufen

Die Mad Catz RAT 6+ kann locker mit der Konkurrenz (Logitech und Co.) mithalten, denn sie überzeugt im Test mit spacigen Design, tollen Features und erstklassiger Verarbeitung.

Die Auswahl an Gaming Mäusen ist mittlerweile schier unendlich. Die Hersteller locken mit den verschiedensten Beleuchtungen, hohen DPI-Werten oder zahlreichen anderen Features. Mit der RAT 6+ bietet Mad Catz neben den genannten Punkten auch noch eine verstellbare Handballenauflage und bietet somit gegenüber der Konkurrenz einen kleinen aber feinen Vorteil. 

Die RAT-Reihe ist für die Dauerhaltbarkeit ausgelegt und verwendet Materialien und Komponenten, die den jeweiligen Anforderungen entsprechend spezifiziert sind.

 

Spaciges Design trifft auf Funktionalität

Schon beim ersten Betrachten der RAT 6+ sticht einem das spacige Design sofort ins Auge. Doch die RAT 6+ sieht nicht nur toll aus, sie liegt auch sehr griffig in der Hand. Die verwendeten Materialien sind wertig und die Verarbeitung spielt auf ganz hohem Niveau. Störende Ecken und Kanten sucht man vergebens. Obwohl die Form zunächst etwas fremd wirkt, kann sie jedoch sehr schnell überzeugen. Das liegt unter anderem daran, dass die seitlichen Tasten im Vergleich zu anderen Mäusen etwas weiter hinten angesiedelt sind und somit in der Hitze des Gefechts leichter zu erreichen sind. Nebenbei haben sämtliche Tasten einen sehr angenehmen Druckpunkt und das Feedback ist großartig. 

Die extrem zuverlässigen OMRON-Schalter mit einer branchenweit führenden Lebensdauer von 50 Millionen Klicks sorgen dafür, dass selbst Gamern mit extrem hohen Actions Per Minute (APM) niemals ein Klick entgeht. Zusätzlich zu den gewohnten Tasten bietet die RAT 6+  ein “Seitenrad” mit dem wir bei Office-Anwendungen nicht nur komfortabel nach links und rechts Scrollen können, sondern dieses auch in so manchen Games gewinnbringend einsetzen dürfen. Doch das war noch nicht alles, die RAT 6+ hat zudem noch einen Präzisionsknopf, wie wir ihn bereits von der uRage Morph² evo. kennen. Dieser Knopf ist echt Gold wert, da er beim Drücken die DPI-Zahl reduziert und somit eine extrem präzise Eingabe ermöglicht. Das macht bei Shootern enorm viel Freude, da wir uns ja immer schnell Umsehen müssen und dadurch auf hohe DPI-Werte angewiesen sind! Möchten wir aber zb. mit einem Scharfschützengewehr einen sauberen Schuss landen, können die hohen DPI-Werte einem einen Strich durch die Rechnung machen. Damit ist mit Hilfe des Präzisionsknopfs endlich Schluss und ein Treffer ist garantiert.

Mad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: BildMad Catz RAT 6+: Bild

 

Dank des kampferprobten Laser-Sensors Pixart PMW 3360 schafft die MadCatz RAT 6+ extreme Geschwindigkeiten von bis zu 150 Zoll pro Sekunde und eine Beschleunigung von bis zu 30 G. Damit der Sensor elegant über das PAD gleitet, setzt Mad Catz auf einen robusten aber sehr leichten Aluminium Rahmen. Für das nötige Gewicht, um die Maus am Boden zu halten, sorgen 3 wechselbare Gewichte.

Das Highlight der RAT 6+ befindet sich aber im hinteren Teil der Maus – die verstellbare Handballenauflage! Diese dürfen wir mit wenigen Handgriffen nach hinten ziehen und vergrößern dadurch die Maus in ihrer Länge. Somit liegt sie auch bei größeren Händen mehr oder weniger optimal in der Hand. Mehr oder weniger deshalb, da die Handballenauflage für meinen Geschmack noch etwas mehr abgerundet sein könnte. So würde sie im voll ausgefahrenen Zustand auf dauer weniger zum Drücken anfangen, aber das ist aber Kritik auf höchstem Niveau!

Tolle Anpassungen dank FLUX

Die Anpassbarkeit der RAT ist nicht auf physische Merkmale beschränkt. Mit Hilfe der FLUX-Software könnt ihr unabhängig von eurem bevorzugten Genre oder eurem Spielstil jeden Aspekt des Sensors, der Tastenausgabe und der Beleuchtung für eine optimale Performance anpassen. Ihr könnt eure bevorzugte Beleuchtungsfarbe zuweisen, die 11 Tasten unterschiedlich Programmieren und wie es sich für eine ordentliche Gaming-Maus gehört, gehören auch bei der RAT 6+ programmierbare Makros zum Grundrepertoire. Nebenbei dürfen wir unsere bevorzugten DPI-Werte (50 bis 12000) und die USB Signalrate (125, 250, 500 oder 1000 Hz) einstellen.

Und damit Ihr das ALLES nicht bei jedem Spiel extra einstellen müsst, könnt ihr sämtliche Einstellungen (Makrotasten, Sensor und Beleuchtung) direkt in den Profilspeicher der RAT speichern. So könnt Ihr immer auf eure Ausrüstungskonfiguration zugreifen, ohne extra eine Software installieren zu müssen. TOP!

Technische Details

RAT 6+
GerätetypGaming Maus
Max. Auflösung12000 dpi
SignalübertragungKabelgebunden
Scroll-Rad (für einfacheres Navigieren)Ja
AnschlußUSB
Unterstützte BetriebssystemeWindows 7, 8, 8.1, 10
Besondere MerkmaleOnboard-Speicher, Daumenauflage, Geometrie anpassbar, Multi-Color (RGB) Beleuchtung
Gewicht (Maus)120 g
Herstellergarantie1 Jahr/e

F A Z I T

Gaming-Mäuse haben es in der heutigen Zeit wirklich nicht leicht. Die Zeiten wo rein die Präzision im Vordergrund stand sind längst vorbei. Heute dreht sich alles um Anpassungsmöglichkeiten und diverse Gaming-Features. Das ist auch kein Wunder, denn die Games fordern von den Spielern immer mehr und nur die bestmögliche Hardware führt mehr und mehr zum Erfolg. Mit der RAT 6+ bietet Mad Catz eine Gaming Maus, die diesen Anforderungen gewachsen ist und dank der Form auch noch angenehm in der Hand liegt.

Die Verarbeitung ist Top und die Anpassungsmöglichkeiten sprengen beinahe den Rahmen. Einzig allein die Form der verstellbaren Handballenauflage hätte etwas mehr abgerundet ausfallen können. Wer auf der Suche nach einer soliden Gaming Maus mit zahlreichen Features ist und zugleich auch noch richtig cool aussieht, der wird mit der RAT 6+ voll auf seine Kosten kommen.

 

PRO

  • Spaciges Design
  • Tolles Button-Layout
  • Präzisionstaste
  • Sehr gute Anpassungsmöglichkeiten
  • In der Länge erweiterbar

KONTRA

  • Handballenauflage
  • Nicht für Linkshänder geeignet
9

Must Have

Verarbeitung - 8.9
Design - 9.3
Handhabung - 8.5
Features - 9.1
Preis/Leistung - 9
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

Gib deinen Senf dazu!

Bitte einloggen um einen Kommentar zu hinterlassen
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: