Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Magin: Coweater verbreitet Angst im neuesten Gameplay Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Inspiriert von Mike Mignolas Arbeit, klassische Animes, dem Persona-Franchise und natürlich Darkest Dungeon – Magin: The Rat Project Stories ist ein narratives Abenteuer-RPG mit Deckbuilding-Mechanik, rundenbasierten Kämpfen und einer verstörenden, nicht-linearen Handlung.

Coweater durchstreifen Sümpfe, Felder und Flussufer auf der Suche nach Beute. Obwohl ihre natürliche Nahrung Fisch ist, hat die Ausweitung der Landwirtschaft dazu geführt, dass sie auch auf der Jagd nach Kühen und anderem Vieh sind. Mit einer Größe von bis zu drei Metern, wurden sie manchmal dabei beobachtet, wie sie eine Kuh mit einem Bissen aßen. Sogar heute noch, nach vielen Jahren, in denen Bauern sie gejagt und ihre Lebensräume zerstört haben, dezimieren die Coweater häufig die Viehherden in allen südlichen Regionen.

Die Spielmechanik von Magin verschmilzt ein Abenteuerspiel, das auf der Erforschung einer 2D-Welt und der Interaktion mit der Umgebung und den Charakteren basiert, mit einem kartenbasierten Kampfsystem, das an Slay the Spire und andere Deckbuilding-Spiele erinnert. Das Element, das sie verbindet, ist die Emotionsmechanik, die sowohl die Statistiken während des Kampfes als auch die Entscheidungen, die Sie treffen, beeinflusst. Ein zusätzlicher Berührungspunkt zwischen ihnen ist das Kartensammelsystem, das auf der Erforschung und den Entscheidungen der Charaktere basiert.

Magins sind Magier, deren Fähigkeiten an den Fluss der Essenz gebunden sind und die durch ihren emotionalen Zustand gelenkt werden. Aufgrund ihrer Kräfte werden sie entweder als gefährliche Ausgestoßene oder als Forschungsobjekte behandelt. Tolen und Elester – Magier und die Träger der Essenz, haben nur wenige Gemeinsamkeiten, aber sie sind an ein Schicksal gebunden, das keiner von ihnen erahnt.

Die Entwickler wollen eine fesselnde Geschichte mit schwierigen Entscheidungen und mehreren Endszenarien erzählen. Sie erschaffen eine reiche, geheimnisvolle Welt voller multidimensionaler Charaktere und atmosphärischer Orte. Ein Punkt in der Geschichte, an dem die mittelalterliche Kultur mit der Erfindung industrieller, magiebetriebener Maschinen konfrontiert wird.

Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?