Search
Generic filters

Martha Is Dead: LKA lüftet Geheimnisse über die Techniken

Das innovative Entwicklerteam von LKA hat heute ein ausführliches Featurette von Studioleiter und Martha Is Dead Creative Director Luca Dalcò veröffentlicht. In diesem exklusiven Feature spricht Luca über alles, von der Weiterentwicklung seines letzten Projekts, The Town of Light, bis hin zu der Frage, wie sein Team die Grenzen des Spiels erweitert hat, um ein nie dagewesenes Maß an Immersion zu erreichen.

“Von den ersten Konzepten an wussten wir, dass wir die Grenzen überschreiten und durch Detailtreue und Realismus ein Gefühl der Immersion vermitteln wollten. Das ist nicht einfach, denn es gibt in den Szenen oft viel zu tun, aber ich bin sehr stolz auf das, was mein Team erreicht hat”. Luca Dalcò, Gründer von LKA und Creative Director von Martha Is Dead, sagte: “Der Begriff powered by Unreal Engine ist mehr als nur ein Marketing-Spruch – die Innovation, die das Team von Unreal den Entwicklern ermöglicht, ist unvorstellbar, wie man an der jüngsten Matrix-Tech-Demo sehen kann. Sie geben uns auch die Möglichkeit, die Spielqualität weiter zu verbessern, indem sie uns bei der Entwicklung kostengünstig unterstützen. Wir haben Funktionen genutzt, aber es ist uns auch gelungen, LKA an der Spitze neuer Tools zu platzieren, da wir frühe Anwender der MetaHuman-Technologie sind, über die wir uns freuen, weiterhin mehr zu enthüllen.”

Advertisement
INTERESSANT:  State of Decay 2: wird im Jahr 2022 mehrere Inhaltsupdates erhalten

Martha Is Dead wurde in der Unreal® Engine 4 entwickelt und kombiniert reale Schauplätze mit historischen Ereignissen während der letzten Phase des Zweiten Weltkriegs, Aberglauben, Folklore und tiefen psychologischen Problemen. Das Spiel beginnt in den Tiefen der italienischen Landschaft, während die Alliierten und die Achsenmächte das Land in einen Spielplatz verwandeln, auf dem die Menschen in die Enge getrieben werden.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?