Search
Generic filters

Meta bringt im Oktober ein neues VR-Headset auf den Markt

Meta Quest 2: bild

Meta-CEO Mark Zuckerberg hat verraten, dass das nächste VR-Headset des Unternehmens im Oktober auf den Markt kommen soll. Zuckerberg verriet dies im Gespräch mit dem Comedian Joe Rogan im Joe Rogan Experience Podcast.

Während die Funktionen des nächsten VR-Headsets von Meta derzeit noch nicht bekannt sind, hat Zuckerberg erklärt, dass sich die neue Hardware stark auf soziale Funktionen konzentrieren wird, wie z. B. die Fähigkeit, Gesichtsausdrücke zu verfolgen und Blickkontakt mit den Benutzern zu simulieren.

Es ist noch unklar, ob es sich bei dem neuen Headset, von dem Zuckerberg spricht, um einen Nachfolger des Meta Quest 2 handelt, oder ob es ein völlig anderes Produkt sein wird.

Diese Enthüllung folgt auf eine Preiserhöhung für Metas aktuelles VR-Headset – und auch das beliebteste VR-Headset, das derzeit erhältlich ist – das Meta Quest 2. Meta hat den Preis des Headsets kürzlich um 100 Dollar erhöht.

Nach Angaben des Unternehmens entstand die Preiserhöhung aus dem Wunsch von Meta, in VR zu investieren, wie es das Unternehmen plant. „Durch die Anpassung des Preises für das Quest 2 können wir unsere Investitionen in bahnbrechende Forschung und neue Produktentwicklungen, die die VR-Industrie zu neuen Höhen führen, weiter ausbauen“, so das Unternehmen in einer Erklärung.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x