Search
Generic filters

Metacritic enthüllt die am schlechtesten bewerteten Spiele des Jahres 2021

Metacritic enthüllt die am schlechtesten bewerteten Spiele des Jahres 2021

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu, und jeder feiert alles, was das Medium der Videospiele in dieser Zeit zu bieten hatte. Natürlich gab es eine Menge großartiger Spiele – aber gleichzeitig gab es auch welche, die gelinde gesagt nicht überzeugen konnten. Zu diesem Zweck hat die Bewertungsplattform Metacritic kürzlich die schlechtesten Spiele des Jahres 2021 ermittelt.

Konamis eFootball führt die Liste mit einem Metacritic-Wert von 25 für den PC an. Andere unehrenhafte Spiele des Jahres sind Balan Wonderworld für Nintendo Switch (mit einer Metacritic-Wertung von 36) und Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition, das eine Wertung von 47 für Nintendo Switch hat. Andere bemerkenswerte Veröffentlichungen wie Necromunda: Hired Gun und Werewolf: The Apocalypse – Earthblood haben es ebenfalls in die Liste geschafft. Die vollständige Liste lautet wie folgt:

10. Necromunda: Hired Gun – 49 (PS4)
9. 
Demon Skin – 48 (PC)
8. Arkham Horror: Mother’s Embrace – 48 (PC)
7. I Saw Black Clouds – 48 (PS4)
6. Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition – 47 (Nintendo Switch)
5. Of Bird and Cage (PC)
4. Taxi Chaos – 42 (PS4)
3. Werewolf: The Apocalypse – Earthblood – 42 (PS4)
2. Balan Wonderworld – 36 (Nintendo Switch)
1. eFootball 2022 – 25 (PC)

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?