Search
Generic filters

Microsoft Flight Simulator: Fenix A320 hat die Beta verlassen, Preisinformationen veröffentlicht

Fenix: A320 tablet

Nach einer Periode der Funkstille hat Aamir einige wichtige Neuigkeiten bezüglich des Fortschritts des Fenix A320 bekannt gegeben. Zunächst einmal hat Aamir Verständnis für die Ungeduldigen und verkündete unverblümt, dass der A320 endlich das Ende der Betaphase erreicht hat und der erste Release Candidate in den letzten zwei Tagen intern verteilt wurde.

Aamir scherzte, dass die zweite Revision am Freitag, dem 13. veröffentlicht wird, was einige „instabile Verhaltensweisen“ beinhaltete, die sehr gut zu diesem Tag passten – aber er betonte, dass die festgestellten Probleme außerhalb der Kontrolle des Teams lagen und den Zeitplan für die Produktentwicklung nicht beeinträchtigen werden.

Während des Betatests wurde der A320 in allen Bereichen erheblich überarbeitet und verfeinert, vor allem bei den Systemen und der Flugmodellierung. Während das Produkt zu Beginn des Betatests vollständig war, erforderten einige der Probleme eine gründlichere Überarbeitung, die über die ursprüngliche defekte Komponente hinausging, was zu einem langwierigen Prozess führte, der sich „wie eine Anstrengung anfühlte“. Dennoch atmet Aamir erleichtert auf, als er bestätigt, dass „die Dinge jetzt stabil und repräsentativ aussehen“ und das Team eine gut aufgebaute Plattform hat, auf der es in Zukunft aufbauen kann.

INTERESSANT:  Overwatch 2: Release Datum der Early Access Version, Free to Play und Junker Queen als nächster Held enthüllt

Aamir erklärt, dass eine stumpf modellierte A320 nicht die Immersion bieten würde, die das Team anstrebt, was den Zweck einer originalgetreuen Flugzeugsimulation verfehlt. Während also die Systeme und die Flugmodellierung verfeinert wurden, arbeitete eine separate Gruppe von Entwicklern an der „Verfeinerung des Kundenerlebnisses“.

Technische Finessen wie „nahtloses und synchronisiertes Laden in Echtzeit“ ermöglichen einen Flugplanimport mit einem Klick, der kein Herunterladen erfordert – der Benutzer erhält verschiedene Möglichkeiten, seinen Flug einzurichten, entweder in Echtzeit, schnell oder sofort.

Aamir ließ auch die Nachricht über den Produktpreis fallen, der 49,99 £ beträgt. Dies ist ein Pauschalpreis, in dem die lokalen Steuern für Waren und Dienstleistungen bereits enthalten sind. Das Team ist der Meinung, dass der Markt groß genug für einen solchen Preis ist und dass ein Benutzer nicht Hunderte von Pfund/Dollar ausgeben muss, um die „Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die in ein High-Fidelity-Flugzeug gesteckt wird“, zu erleben. Das Team ist sich bewusst, dass dies ein Risiko ist, glaubt aber fest daran, dass es sich auszahlen wird, oder hofft es zumindest – falls nicht, gibt Aamir dem Ganzen eine positive Wendung, indem er sagt, dass ein paar mehr ihr Produkt genießen würden.

INTERESSANT:  Gotham Knights: Kreativdirektor spricht über Nightwing und Red Hood

Am Ende des Updates scherzte Aamir, dass dies der „kurze Beitrag“ nach dem Schweigen sei. Dies markiert den Beginn der Marketingkampagne des Teams, weitere Neuigkeiten werden in naher Zukunft folgen.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x