Minecraft: Seltsamer See bricht das Spiel

Minecraft: wallpaper

Die Welterzeugung in Minecraft ist eine äußerst heikle Wissenschaft, und wenn sie zufällig von ihrem Kurs abweicht und untypische Parameter einhält, beginnt sie auf wunderbare Weise auseinanderzufallen, etwa wenn sie dazu auffordert, einen See zu erzeugen, der tiefer als der Boden der Welt ist. Ähnlich wie die Weltengenerierung in Terraria, dem Pixel-Pendant zu Minecraft, werden die Welten in Mojangs kultigem Sandkasten in Übereinstimmung mit seinem Seed generiert, einer neunzehnstelligen Zahl, die dazu dient, das Ergebnis der Weltengenerierung zu randomisieren.

Seit dem Start des Spiels sind die Spieler auf der Suche nach dem perfekten Minecraft-Seed. Auf ihrer Suche sind die Fans sogar über den ikonischen Seeds aus dem Hauptmenü von Minecraft gestolpert. Die jüngste Entdeckung wurde von Stardust Labs gemacht, einer Minecraft-Entwicklungsgruppe, die von Starmute gegründet wurde und sich auf bahnbrechende Welterstellungsprojekte wie Terralith konzentriert.

Bei der Welterzeugung von Stardust Labs geht es im Wesentlichen darum, ein Biotop zu erzeugen, das die technischen Grenzen einer Minecraft-Welt überschreitet. Der spielverändernde See ihres Seeds entsteht durch die Art und Weise, wie die Minecraft-Weltgenerierung mit Seen und Flüssen umgeht. Wie Stardust Labs erklärt, werden sie durch einen Faktor namens Weirdness gesteuert, wobei ein Faktor über 1,2 einen Fluss während der Welterzeugung in einen See verwandelt und eine anschließende Erhöhung des Wertes die Tiefe des Sees erhöht.

Die Mitte des Sees, die eigentlich der tiefste Teil sein sollte, wird nicht generiert. Stattdessen entsteht in der Mitte eine hohle Schale, in die sich der See selbst entleert und die Welt schließlich zerstört. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Ergebnis an einem Minecraft-Spawn-Ort eintritt, ist extrem gering, und die Wahrscheinlichkeit von eins zu fünf Millionen bedeutet, dass es eine Weile dauern kann, bis ein weiterer solcher See gefunden wird. Glücklicherweise können die Spieler die von Stardust Labs entdeckte Welt genießen, indem sie während der Welterzeugung 1004611161 als Seed eingeben.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x