Search
Generic filters
Monster Hunter Rise: Sunbreak wird den Aufbau des Blutungsstatus und den Schaden verändern

Monster Hunter Rise

PC Switch
Jetzt Kaufen

Monster Hunter Rise: Sunbreak wird den Aufbau des Blutungsstatus und den Schaden verändern

Monster Hunter Rise: Sunbreak wird den Aufbau des Blutungsstatus und den Schaden verändern

Der Blutungsschaden in Monster Hunter World war schon immer sehr einfach zu handhaben. Wenn sie betroffen sind, erleiden Spieler Schaden, wenn sie Aktionen wie Bewegen, Angreifen und Ausweichen ausführen. Jede dieser Aktionen verursacht in unterschiedlichen Intervallen eine unterschiedliche Menge an Schaden. Während Bleed aus Monster Hunter Rise gestrichen wurde, scheint es, dass es in Sunbreak zurückkehren wird.

Allerdings gibt es einige Änderungen. Director Yoshitake Suzuki verriet auf Twitter, dass das System „leicht abgeändert“ wurde. „Wenn man blutet, füllen durchgeführte Aktionen die Blutungsanzeige auf, was bedeutet, dass man einen zusätzlichen Schaden erleidet, wenn man von einem Angriff getroffen wird. Wenn man sich duckt, wird dieser Effekt aufgehoben.“

Angebot
Nintendo Switch Monster Hunter Rise
2.889 Bewertungen
Nintendo Switch Monster Hunter Rise
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren.
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Anstatt also jede Sekunde Schaden zu erleiden, wird der Status „Blutung“ aufgebaut. Sobald dieser Status erreicht ist, verursacht der nächste Angriff ebenfalls einen zusätzlichen Schaden. Wenn sich das wie etwas aus Elden Ring anhört, aber nicht zu Gunsten des Spielers, dann hast du recht. Ob dies besser oder schlechter als das alte System ist, bleibt abzuwarten.

INTERESSANT:  Infinity Ward: arbeitet das Call of Duty Studio an einem Open World RPG?

Monster Hunter Rise: Sunbreak erscheint am 30. Juni für PC und Nintendo Switch.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x