Search
Generic filters

Morbid Metal: Hack-and-Slash-Roguelike zeigt ausgefeilte Kämpfe im Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fans von Actionspielen und Roguelike-Titeln sollten ein Auge auf Morbid Metal werfen. Inspiriert von Hack-and-Slash-Titeln wie Devil May Cry, NieR, Metal Gear Rising: Revengeance und anderen, sieht Morbid Metal wie ein beeindruckender Mischmasch aus ausgeklügelten Kämpfen, abwechslungsreichem Design und roguelike-ähnlichem Spielverlauf aus.

Kürzlich konnten wir dank eines neuen Trailers, der auf der Future Games Show gezeigt wurde, einige dieser Elemente in Aktion sehen. Optisch sieht es beeindruckend aus, und auch die ausgeklügelten Kämpfe scheinen sich gut zu entwickeln. Die zentrale Säule des Kampfes im Spiel ist die Verwandlungsmechanik, die für mehr Dynamik und Abwechslung sorgt. Wirklich überraschend ist, dass das Spiel von nur einer Person entwickelt wird – dem Solo-Entwickler Felix Schade.

Morbid Metal befindet sich für den PC in Entwicklung.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x