Search
Generic filters

MSI Clutch GM41 Lightweight | Test

Jetzt Kaufen

Mit der Clutch GM41 Lightweight, möchte MSI den Gaming Markt im Leichtgewicht erobern. Die 67g leichte Gaming Maus verzichtet dabei gänzlich auf das Käse-Lochdesign und weiß auch auf den Papier mit einem PMW3389 Sensor sowie Omron-Switches zu gefallen. Ob die Gaming Maus auch in der Praxis überzeugen kann, klären wir im Test.

MSI: Clutch GM41 Lightweight - Test

Bei nur 65g ist die ultra-leichte GM41 perfekt für competitive Gameplays geeignet.

DESIGN & VERARBEITUNG

Die MSI Clutch GM41 Lightweight kommt in einer schlichten Verpackung zum Kunden. Darin befindet sich neben der Maus selbst, auch noch ein Quick Start Guide. Die Clutch GM41 Lightweight bringt gerade mal 67 g auf die Waagschale – ein beeindruckendes Gewicht, vor allem wenn man bedenkt, dass die GM41 eine mittelgroße bis große Maus ist, und das, ohne auf das Lochdesign zurückgreifen zu müssen.

Angeschlossen wird die Clutch GM41 Lightweight mit einem geflochtenen Kabel, welches MSI als FriXionFree Kabel bezeichnet. Dies soll dank der verwendeten Materialien die Reibung auf dem Gamepad verringern. Tut es auch, nur ist das Kabel leider viel zu “Steif”, was sich als störend erweist und auch den größten Kritikpunkt hinterlässt. Das Kabel selbst hat eine Länge von 1,95 m und einen vergoldeten USB-Stecker.

Die Füße der Clutch GM41 Lightweight sind aus weiß gefärbtem reinem PTFE (Teflon) mit leicht abgerundeten Kanten. So muss das sein! Die Gleitfähigkeit ist dank der abgerundeten Ecken wirklich hervorragend!

Die GM41 ist eine ziemlich lange, aber flache Maus mit einem mittigen Buckel, der zu beiden Enden hin allmählich abfällt. Während die Vorderseite nicht sehr weit ausläuft, hat die Rückseite eine Ausbuchtung. Dadurch liegt sie sehr gut in der Hand (Klauengriff) und diverse Ermüdungserscheinungen konnte ich auch nach einer längeren Gaming-Session nicht feststellen. Die Haupttasten verfügen über sehr subtile Komfortrillen und kleine Erhöhungen an den Seiten, die anscheinend nur der Ästhetik dienen. Insgesamt ist das Design recht ungewöhnlich, funktioniert aber in der Praxis wirklich gut.

Auch die Verarbeitungsqualität kann sich sehen lassen. Dennoch konnte ich beim seitlichen Drücken, ein Knacksen und ein leichtes Nachgeben des Gehäuses beobachten. Das ist zwar nicht schlimm, hinterlässt aber insgesamt keinen wertigen Eindruck. Irgendwo muss der günstige Preis aber herkommen, deshalb auch kein Punkteabzug.

SOLIDE TASTEN

Die Haupttasten der Clutch GM41 Lightweight sind sehr gut. Der Vorlauf ist gering und der Nachlauf moderat, was zu einer festen und sehr zufriedenstellenden Tastenreaktion führt. Allerdings geben die Tasten beim Anschlagen ein ziemlich lautes Geräusch von sich (mir gefällt das persönlich aber sehr gut). Obwohl die Tasten optisch vom Gehäuse getrennt sind, ist das Wackeln der Tasten minimal. 

Auch die seitlichen Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt und sind leicht zu erreichen. An der Unterseite der Maus befindet sich eine einzelne Taste zum Durchlaufen der eingestellten CPI-Stufen. Abgerundet wird das Tasten-Vergnügen mit einem soliden Scrollrad. Der Geräuschpegel ist beim Scrollen in beide Richtungen auffallend niedrig, aber den Schritten selbst fehlt die Trennung, was zu einer nur durchschnittlichen Taktilität führt. 

PERFORMANCE

Die MSI Clutch GM41 Lightweight ist mit dem PixArt PMW3389 ausgestattet. Laut Spezifikationen ist der 3389 in der Lage, bis zu 16.000 CPI sowie eine maximale Tracking-Geschwindigkeit von 400 IPS zu erreichen, was 10,16 m/s entspricht. Von Haus aus sind fünf vordefinierte CPI-Schritte verfügbar: 400, 800, 1600, 3200 und 6400.

Die Performance der Maus habe ich mit den unterschiedlichsten Anwendungen und Games durchgeführt. Während des gesamten Tests konnte ich keine spürbaren Latenzprobleme oder fehlende Abtastungen des Sensors feststellen. Selbst bei Counter Strike war ich ähnlich schlecht, wie mit meiner Standard-Maus – der Logitech G303 Shroud Edition 🙂

SOFTWARE

Mit der hauseigenen Software MSI Dragon Center kann die Maus für die eigenen Vorlieben angepasst werden. Diese Anpassungen reichen von DPI Auswahl über Makros bis hin zu der Beleuchtung. Die Software hat zwar seine Macken, aber auch hier muss ich ein Lob aussprechen, denn die Anpassungsmöglichkeiten sind umfangreich und in diesem Preissegment keine Selbstverständlichkeit.

MSI Clutch GM41 Lightweight Gaming Maus (kabelgebunden, PMW-3389 Sensor, 400 - 6400 DPI, 6 Tasten, schwarz)
45 Bewertungen
MSI Clutch GM41 Lightweight Gaming Maus (kabelgebunden, PMW-3389 Sensor, 400 - 6400 DPI, 6 Tasten, schwarz)
  • 65G ULTRA-LEICHT Bei nur 65g ist die ultra-leichte GM41 perfekt für competitive Gameplays geeignet. Sie erlaubt Spielern reibungsloses, einfaches Movement und Aiming - agil und akkurat.
  • BEREIT FÜR BATTLES Halte die Stellung im Kampf. Die GM41 verfügt über diamantförmige anti-slip Grips mit einem exzellenten Gefühl an der Maus, welches dir einen idealen Halt während intensiven Gameplays ermöglicht - bei Palm Grip und Claw Grip
  • GEBAUT FÜR DEN SIEG GM41 wurde erbaut, um alle Widrigkeiten zu übersetehen. Die OMRON Switches für 60 Mio. Klicks sind langlebig und zuverlässig.
  • Optischer Pixart 3389: 400 IPS und bis zu 16000 DPI
  • Minimieren Sie die Reibung des Kabels auf dem Schreibtisch durch MSI FriXionFree

FAZIT

PRO

  • Sehr gute Sensorleistung
  • Geringe Klick-Latenzzeit
  • Grandiose Gleitfähigkeit
  • Gute Anpassungsmöglichkeiten (Software)
  • Sehr leicht
  • Kein Lochdesign

KONTRA

  • Ressourcenintensive Software
  • Sehr steifes Kabel
  • Abfrageraten teils instabil
7.8

Spielenswert

Verarbeitung - 7.8
Design - 8.2
Handhabung - 6.8
Features - 8.5
Preis/Leistung - 7.9
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von PixelCritics habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x