Search
Generic filters

MSI enthüllt NVIDIA GeForce RTX 3080 12G Custom-Karten

MSI: Logo

MSI kündigt heute neue Custom-Grafikkarten auf Basis der NVIDIA GeForce RTX 3080 GPU an. Die Karten erscheinen in den drei Designs SUPRIM, GAMING TRIO und VENTUS 3X. MSI verwendet beim Bau der Karten ausschließlich topaktuelle Komponenten.

Die GeForce RTX 3080 wird von NVIDIAs Ampere-Architektur angetrieben und unterstützt beliebte Features wie Raytracing, die leistungssteigernde NVIDIA DLSS-KI und die NVIDIA Broadcast-Streaming-Funktionen, mit deren Hilfe die Leistung der gängigen Kreativ-Anwendung deutlich gesteigert werden kann.

Features der SUPRIM-Serie

  • Effizientes Kühlsystem durch die Kombination von
    • TRI FROZR 2S
    • TORX FAN 4.0
    • Airflow-Control-Finnen
    • Core Pipes
    • Kühlkörper für die Speichermodule
  • Dual-BIOS ermöglicht schnelles Hin- und herschalten zwischen geringer Geräuschentwicklung und zusätzlicher Leistung
Advertisement

Features der GAMING TRIO-Serie

  • TORX Fan 4.0 Design mit Lüfterflügel-Paaren kombiniert mit dem TRI FROZR 2 Kühlsystem
  • Farblich synchronisierbares Mystic Light
  • MSI Center Unterstützung

Features der VENTUS 3X-Serie

  • Effizientes TORX Fan 3.0-Kühlsystem
  • Verstärkte gebürstete Rückwand
  • Industrielle Ästhetik

Spezifikationen der Custom-Karten (Tabelle)

Unterstützte Software

MSI CENTER: Die exklusive MSI Center Software-Suite belebt das Benutzererlebnis mit einfach zu bedienenden Dienstprogrammen. Die Frozr AI Cooling vereinigt beispielsweise Systemlüfter, die mit einem kompatiblen MSI-Mainboard verbunden sind, um auf Änderungen der GPU-Wärmeleistung zu reagieren.

INTERESSANT:  The Anacrusis: 10 Überlebens-Tipps für die Game Preview

MSI AFTERBURNER: MSI Afterburner ist die weltweit bekannteste und am weitesten verbreitete Software zur Übertaktung von Grafikkarten. Sie bietet die volle Kontrolle über die Grafikkarte und ermöglicht es den Anwendenden, wichtige Systemmetriken in Echtzeit zu überwachen. Afterburner bietet einen kostenlosen Leistungsschub für ein flüssiges Spielerlebnis dank höherer FPS.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Advertisement
0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?