Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Nacon Revolution Pro Controller 2 | Test

Der Nacon Revolution Pro Controller 2 ist wahrscheinlich der beste Playstation 4/PC Controller auf dem Markt!

Was für den PC Spieler eine Laser-Maus und eine mechanische Tastatur ist, ist für den Konsolen-Spieler der richtige Controller. Grundsätzlich sind die Standard-Controller der einzelnen Konsolen mittlerweile (mich ärgert immer noch der erste DualShock 4) relativ wertig, dennoch drängen sich immer mehr Hersteller in den hart umkämpften Markt und versprechen uns mit den verschiedensten Features das ultimative Gaming-Erlebnis. In diesem Test möchten wir uns voll und Ganz auf den Nachfolger des Nacon Revolution Pro Controllers konzentrieren – den Revolution Pro Controller 2. Die erste Generation konnte in unserem Test bereits überzeugen und kommt bis Dato bei unseren Spieletests zum Einsatz. Wie sich der Revolution Pro Controller 2 in unserem Test schlägt und was der Controller sonst noch so “Neues” im Vergleich zum Vorgänger bietet, klären wir jetzt.

Nacon Revolution Pro Controller 2: Test

Der Nacon Revolution Pro Controller 2 sieht nicht nur klasse aus, sondern ist eine willkommene Alternative zum Dual Shock 4

 

Sichtbare und vor allem spürbare Qualität

Wie wir es bereits von den zahlreichen anderen Nacon Produkten kennen, kommt auch der Revolution Pro Controller 2 in einer sehr schlichten edlen Verpackung. Da wächst schon beim Auspacken die Vorfreude und hat man das Ding mal in der Hand, wird man definitiv nicht enttäuscht. Denn der Revolution Pro Controller 2 ist in Punkto Verarbeitung echt Top. Es sind keine überstehende Kanten des Gehäuses oder sonstige störende Gussgrate erkennbar bzw. spürbar. Der Controller greift sich auch dank der verwendeten Materialien absolut wertig an und liegt griffig in der Hand.

Am Design selbst hat sich nichts verändert, der Leuchtring rund um den rechten Stick ist geblieben, Größe/Gewicht bleiben in etwa gleich und das Xbox Layout (Die Analogsticks sind versetzt) wurde beibehalten. Äußerlich sind also keine Unterschiede erkennbar (einzig allein der Kabelanschluss wurde auf USB-C geändert), dennoch wurde der Preis beim Release im Vergleich zum Vorgänger etwas angehoben, demnach kostet die 2. Generation 129,99€ während die erste Generation bei Release “nur” knappe 110€ kostete. Warum? sehen wir etwas genauer nach…

Nacon Revolution Pro Controller 2: Seite

…Verbesserungen auf Basis des Community-Feedbacks

Wie wir nun wissen, hat sich der Revolution Pro Controller 2 in Vergleich zum Vorgänger äußerlich nicht verändert. Dennoch gibt es sinnvolle Verbesserungen die meiner Meinung nach die Preiserhöhung rechtfertigen. So ist jetzt möglich mit der überarbeiteten Software auch den linken Analog Stick zu konfigurieren, das Steuerkreuz kann man beliebig von 4 auf 8 Wege umstellen, die Extra-Tasten auf der Rückseite können nun endlich ohne Software frei belegt werden und der Widerstand der Triggertasten wurde noch etwas optimiert. Diese gehen zwar im Vergleich zum Dual Shock 4 bei weitem stärker, dafür um Welten präziser. Was mir dabei am besten gefällt ist die Tatsache, dass Nacon auf seine Kunden hört, denn die Verbesserungen stammen tatsächlich aus Vorschlägen von der starken Community. Einfach Klasse!

Leider ist der Controller aber immer noch nicht ohne Kabel zu betreiben, dafür fällt die Verschraubung weg (Stolpergefahr ade) und dank USB-C muss man nicht mehr auf die Steckrichtung achten. Nacon begründet die Kabelanbindung damit, dass ein etwaiger Input-Lag durch eine Bluetooth-Verbindung vermindert werden soll. In unserem Test haben wir da im Vergleich mit dem Dual Shock 4 aber keine messbaren Unterschiede erkennen können.  Neu hingegen ist aber die Kompatibilität mit dem PC – ja richtig gelesen, Ihr könnt mit dem Revolution Pro Controller 2 nun endlich auch auf dem PC Zocken!

 

Lohnt sich ein Umstieg?

Kommt drauf an… wer noch keinen Revolution Pro sein Eigen nennen darf und mit den Dual Shocks unterwegs ist, da würde ich die Frage mit einem klaren JA beantworten, denn die Revolution Pro Controller Serie bietet hier im direkten Vergleich einige Vorteile. Wer bereits einen Revolution Pro der 1. Generation hat und dieser auch noch ordentlich funktioniert (von dem gehen wir aus) der muss nicht zwingend upgraden, denn die Verbesserungen sind zwar nice 2 have aber rechtfertigen dennoch keinen Neukauf.

[amazon_link asins=’B07HSRHGJH,B01NBKW254,B0746PN4PZ,B01GVQUX3U,B0746PNVX2,B0746S1Y1F,B0746SDHT3,B0746PN4Q1,B0746SGM83′ template=’ProductCarousel’ store=’austriagaming-21′ marketplace=’DE’ link_id=’ 4b6fc0ca-30c8-4969-b85a-a840d72444c8′]
Wie wir sehen ruhen sich die Entwickler von Nacon nicht auf Ihren Lorbeeren aus, sondern spendieren einen bereits grandiosen Controller sinnvolle Verbesserungen und liefern uns mit dem Revolution Pro Controller 2 einen der besten Playstation 4 (und PC) Controller in unsere Haushalte. Die Tasten, Knöpfe und Sticks sind allesamt extrem Präzise und durch den optimalen Widerstand drückt man diese einfach immer wieder gerne! Tolle Features, tolles Spielgefühl, sauber Verarbeitung – absolute Kaufempfehlung!

PRO

  • Tolles Design
  • Überarbeitete Software
  • Tasten konfigurierbar
  • Saubere Verarbeitung
  • Robustheit

KONTRA

  • Immer noch kein Wireless
  • Teuer
8.3

Grandios

Verarbeitung - 8.3
Design - 8.6
Handhabung - 8.2
Features - 8.5
Preis/Leistung - 8
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von AustriaGaming habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?