Nächstes Metro-Spiel wird vom Krieg in der Ukraine beeinflusst

Metro: Exodus - Screenshot

4A Games hat ein Update zu seinen zukünftigen Projekten gegeben und versichert, dass sie immer noch in der Entwicklung sind. Allerdings haben sich die Dinge seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine im letzten Jahr geändert, und das Team arbeitet trotz der schwierigen Umstände hart weiter.

Der Krieg in der Ukraine wirkt sich auf den nächsten Metro-Titel, dessen Entwicklung bereits für 2020 bestätigt wurde, „zum Besseren“ aus. „Wir haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Metro-Serie schon immer eine starke politische und Antikriegs-Botschaft hatte. Ja, wir wollten immer unterhalten und in unsere post-apokalyptische Welt eintauchen, aber es gab auch eine größere Geschichte zu erzählen. Und der Krieg in der Ukraine hat uns dazu gebracht, neu darüber nachzudenken, um welche Art von Geschichte es im nächsten Metro gehen sollte.

„All die Themen von Metro – Konflikte, Macht, Politik, Tyrannei, Unterdrückung – sind jetzt Teil unserer täglichen Lebenserfahrung. Also nehmen wir sie auf und weben sie mit einem neuen Ziel in das Spiel ein.“

INTERESSANT:  Blood Bowl 3: neuer Trailer stellt die Features vor

Auch wenn es für das Studio im Moment das Wichtigste ist, möchte es die Erwartungen im Zaum halten, vor allem angesichts der Situation in seinem Kiewer Studio. Derzeit gibt es keine weiteren Neuigkeiten zu den Projekten, und sie werden „fertig sein, wenn sie fertig sind, während wir weiterhin unsere ganze Leidenschaft, unsere besten Bemühungen und unser Handwerk in sie stecken.

„Genau wie ihr freuen wir uns auf den Tag, an dem wir mehr Informationen über sie preisgeben können. Die Ziele für unsere Projekte, die wir in unserem letzten Update genannt haben, bleiben unverändert.“

Das nächste Metro-Spiel wird für Xbox Series X/S, PS5 und PC entwickelt. Es beinhaltet eine Überarbeitung der 4A-Engine, um die neue Leistung, den Speicherplatz und das hardwareunterstützte Raytracing zu nutzen, die die neuen Konsolen bieten. Wie bei den vorherigen Titeln wird es sich um ein storybasiertes Einzelspielererlebnis handeln.

4A Games arbeitet auch an einem Multiplayer-Erlebnis, das im Metro-Universum angesiedelt ist, allerdings wird dafür ein eigenes Team zuständig sein, das vom Einzelspieler-Titel getrennt ist.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x