Need for Speed: Unbound – Erste Screenshots und Gameplay-Details auf japanischer Retail-Website enthüllt

Need for Speed: Unbound - Screenshots

Das nächste Need for Speed von Criterion Games soll bald enthüllt werden, aber es sind bereits Screenshots und ein Veröffentlichungsdatum durchgesickert. Wie von Gematsu auf Twitter entdeckt, hat die japanische Einzelhandels-Website Neowing den Titel, der als Need for Speed Unbound bestätigt wurde, bereits mit einem Veröffentlichungsdatum am 2. Dezember gelistet. Die Screenshots unten zeigen auch den gerüchteweisen Animationsstil, der eine gewisse Ähnlichkeit mit Cel-Shading aufweist.

Die Beschreibung enthält auch Details zum Gameplay. Die Spieler werden im Wesentlichen jede Woche ein Rennen fahren, um sich für das Grand zu qualifizieren, die „ultimative Straßenrennen-Herausforderung“ in Lake Shore City. Neben „Rennen gegen die Uhr“ und dem Überholen von Cops, werden sie auch ihre Garage mit „präzisionsgetunten Spezialmaschinen“ füllen. Die Spieler können anscheinend auch einen Avatar anpassen, wie es in der Zeile heißt: „Kleide dich mit deinem eigenen einzigartigen Stil und exklusiver Kleidung und erleuchte die Straßen.“

Es scheint auch, dass die Spieler an „Meetups“ teilnehmen und ihren Stil zur Schau stellen können, obwohl unklar ist, ob ersteres online oder offline stattfindet. So können auch die Fahrzeuge mit „einzigartigen Verkleidungen und Ausschnitten“ gestylt werden.

INTERESSANT:  Warhammer 40.000: Darktide - Update 1.0.8 fügt neue Kosmetika, Crafting und mehr hinzu

Der „völlig neue visuelle Stil“ kombiniert Street Art mit „den realistischsten Autos, die es je in Need for Speed gab“. Den Spielern steht ein „neues Toolkit voller energiegeladener visueller und akustischer Effekte zur Verfügung, darunter Burst Nitrous, ein neues Boosting-Element für atemberaubende Geschwindigkeit.“ A$AP Rocky ist für den Soundtrack bestätigt (und wird auch im Spiel zu hören sein), zusammen mit AWGE, obwohl die einzelnen Künstler nicht genannt wurden. Der französische Produzent Brodinsky hat die Originalmusik für den Titel komponiert, die sich „auf verschiedene Ausdrucksformen des HipHop aus der ganzen Welt“ stützt und „die Underground-Kultur selbst“ verkörpert.

Need for Speed Unbound ist in Japan nur für PS5 gelistet, was die Berichte über fehlende Versionen für frühere Generationen zu bestätigen scheint.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x