Neuer Final Fantasy 14 Raid sieht aus wie Windows XP

Final Fantasy XIV: art

Der letzte Letter From the Producer für Final Fantasy 14 enthüllte viele Dinge über den kommenden Inhaltspatch für Endwalker, doch viele Spieler kamen nicht umhin, zu bemerken, dass der neueste Schlachtzug eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem vielleicht berühmtesten Hintergrundbild aller Zeiten hat. Endwalker wurde im Dezember 2021 unter großem Beifall der Kritiker veröffentlicht und verdoppelte die Spielerzahl von Final Fantasy 14 – und die Abonnentenzahlen steigen weiterhin stetig. Seitdem wurden mit „Newfound Adventure“ und „Buried Memory“ zwei große Patches veröffentlicht, die viele spielverändernde Neuerungen wie Inselheiligtümer und Variantenverliese einführten, und für Anfang Januar 2023 ist die Veröffentlichung von „Gods Revel, Lands Tremble“ geplant.

Obwohl der neue Patch die Geschichte über die Dreizehnte Reflexion fortsetzt, die in „Newfound Adventure“ eingeführt wurde, treibt er auch die Handlung der Allianz-Raid-Kette für Endwalker voran. Die Fortsetzung von Aglaia trägt den Titel Euphrosyne und lässt Final Fantasy 14-Spieler erneut gegen die Zwölf antreten. Viele Spieler spekulieren, dass in Euphrosyne Althyk, Nophica, Mephina und Halone als Bossgegner auftreten werden. Da die Namen eine Anspielung auf die drei Grazien der griechischen Mythologie sind, kann man davon ausgehen, dass der letzte Flügel den Namen Thalia tragen wird.

Als die Entwickler den neuen Schlachtzug im Livestream „Letter From the Producer“ vorstellten, wiesen Final Fantasy 14-Spieler schnell darauf hin, dass die goldenen Felder von Euphrosyne das gleiche Layout wie das legendäre Windows XP-Hintergrundbild „Bliss“ haben. Es dauerte nicht lange, bis die Fans ein Photoshop der Ähnlichkeit erstellten, und MrCombineSoldier war der erste, der es mit der Final Fantasy 14-Community auf Reddit teilte.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.redditmedia.com zu laden.

Inhalt laden

Obwohl der Original-Screenshot des neuen Final Fantasy 14-Schlachtzugs nicht ganz die grünen Felder aufweist, die auf dem Standard-Hintergrundbild von Windows XP zu sehen sind, waren die Ähnlichkeiten für die Spieler offensichtlich genug, um sich darum zu scharen. Ähnlich wie bei Aglaia ist es wahrscheinlich, dass es in Euphrosyne zwei Bereiche geben wird, die dem Element der Gottheiten entsprechen, die sie bewohnen. So dürften die Felder und der schwebende Baum die erste Hälfte des Schlachtzugs repräsentieren, da sie mit Nophica und Althyk verbunden sind, während Halone und Menphina ein eisigeres Gebiet erhalten.

Final Fantasy 14 ist ab sofort für PC, PS4 und PS5 erhältlich.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x