Search
Generic filters

Neuer NVIDIA-Studio-Treiber, neue RTX-Studio-Laptops von HP und Hilfsmittel für das kreative Home Office

Nvidia: Logo

Nvidia veröffentlichte einen Blogbeitrag mit Hilfsmitteln führender Softwareentwickler, um Kreativen den Übergang ins Home Office zu erleichtern. Kostenlose Software, Tools und Kurse sind nur einige der Dinge, die angeboten werden:

  • Adobe verfügt über unzählige Tools und Services, die im Home Office eine wertvolle Hilfe sind, einschließlich spezieller Programme, die einen kontinuierlichen Zugang zu Adobe Produkten gewährleisten. Für Anwender, die über eine Einzellizenz für Creative Cloud verfügen, weitet Adobe die Nutzung von Team Projects zur gemeinsamen Videobearbeitung in Adobe Premiere Pro und After Effects aus. Team Projects ist für die neuste Version von Premiere Pro und After Effects verfügbar.
  • Darüber hinaus stellt Adobe für alle Schüler und Studenten die Creative Cloud Tools bis zum 31. Mai kostenlos zur Verfügung.
  • Autodesk ermöglicht kostenlosen und erweiterten Zugang für alle Cloud-Collaboration-Projekte.
  • Blender stellt täglich kostenlose Inhalte in Form von Livestreams, Tutorials und Figuren online.
  • Chaos Group bietet Tipps für die Arbeit von zu Hause aus, ermäßigte Chaos-Cloud-Preise und unterstützt Studierende und Lehrende, die von den Universitäts-Schließungen betroffen sind.
  • Epic Games stellt hilfreiche Ressourcen zur Unterstützung von Kreativschaffenden bereit, darunter kostenlose und informative Webinare sowie kuratierte kostenfreie Inhalte aus dem Unreal Marketplace. Studenten können sich der fünfwöchigen Herausforderung Unreal Fast Track stellen und an den kostenlosen sowie leicht verständlichen „Unreal Online Learning“-Videokursen teilnehmen. Weitere Informationen folgen hierzu jeden Donnerstag um 20 Uhr auf Inside Unreal, einer umfassenden Lernquelle und Möglichkeit, sich mit der Community zu vernetzen.
  • OBS verrät fünf einfache Tipps, um neuen Streamern den Start von zu Hause aus zu erleichtern.
  • Unity unterstützt die „#PlayApartTogether“-Kampagne der Weltgesundheitsorganisation, die darauf abzielt, Menschen durch das Spielen und Entwickeln von Spielen dazu anzuregen, zu Hause zu bleiben. Hierzu bietet Unity drei kostenlose Monate Unity Lean Premium sowie Zugang zu den virtuellen Live-Klassen „Create with Code“ an.

Noch viel mehr gibt es auf NVIDIAs neuem Studio-YouTube-Kanal zu entdecken. Dort finden sich unter anderem Schritt-für-Schritt-Anleitungen von renommierten Künstlern, inspirierenden Community-Vorstellungen.

Der Blogbeitrag behandelt außerdem die drei neuen RTX-Studio-Laptops, die HP kürzlich angekündigt hat. Diese bieten Leistung auf Desktop-Niveau, überall:

  • Das HP ZBook Create und ZBook Studio – die weltweit erste mobile Workstation mit Recycling-Plastik aus den Ozeanen bietet echte Mobilität ohne Kompromisse. Mit der NVIDIA GeForce RTX 2080 Super oder Quadro RTX 5000, einem „Screen-to-Body“-Verhältnis von 87 Prozent, dem ersten DreamColor-Display sowie einer ganztägiger Akkulaufzeit ist die Workstation ideal für alle Kreativschaffenden, die sowohl auf Leistung als auch Mobilität wert legen.
  • Das HP ENVY 15 verfügt über ein Vollaluminium-Gehäuse mit einem „Screen-to-Body“-Verhältnis von 82,6 Prozent, ein bis zu 4K OLED VESA DisplayHDR True Black Display mit Touchscreen, Intel Core Prozessoren der 10. Generation, eine NVIDIA GeForce RTX 2060 mit Max-Q und Wärmeleitfähigkeiten der Gaming-Klasse für ultimative Leistung.

Außerdem erscheint ein neuer NVIDIA-Studio-Treiber mit den neuesten Leistungsoptimierungen für eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich Unreal Engine 4.25.

Weitere Informationen zu dem Studio-Treiber gibt es hier.


AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?