Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Neverwinter: Ravenloft ist jetzt auf dem PC verfügbar

Neverwinter: Ravenloft

Heute haben Perfect World Europe B.V., einer der führenden Publisher von free-to-play MMORPGs, und Cryptic Studios bekannt gegeben, dass Neverwinter: Ravenloft jetzt auf dem PC verfügbar ist und zu einem späteren Zeitpunkt auf der Xbox One und der Playstation®4 erscheinen wird. In dieser mittlerweile 14. Erweiterung des kostenlos spielbaren MMORPGs, das in der Welt der Vergessenen Reiche (und nunmehr auch darüber hinaus) angesiedelt ist, brechen Abenteurer nach Barovia auf, wo sie sich Strahd und allen anderen Schrecken jenes verfluchten Landes stellen müssen. Mit dem Verlassen der Schwertküste gehen neue Gameplay-Features einher, dazu zählen ein spieltechnisch relevanter Tag-Nacht-Zyklus, das Tarokka-Karten-System, das neue Endgame-Gewölbe Burg Rabenhorst und noch vieles mehr.

„Wenn wir uns die große Anzahl der verschiedenen Spielumgebungen, die Dungeons & Dragons zu bieten hat, vor Augen führen, dann gehört Ravenloft definitiv zu denjenigen, die wir und unsere Spieler schon seit geraumer Zeit unbedingt erkunden wollten“, sagt Gordon Fong, Executive Producer von Neverwinter. „Strahd selbst ist ein geradezu legendärer Widersacher und das Land Barovia eignete sich ideal dafür, neue interessante Gameplay-Möglichkeiten umzusetzen. Diese Erweiterung stellt auch eine Art von kleinem Umbruch für das Spiel dar: Es ist das erste Mal, dass wir die Vergessenen Reiche verlassen und eine völlig andere Atmosphäre in dem Spiel etablieren. Genauso wie das ganze Neverwinter-Team hoffe ich, dass unseren Spielern dieses Gothic-Abenteuer gefällt, und wir freuen uns bereits auf ihr Feedback!“

[arve url=”https://www.youtube.com/watch?v=4rLHRgcKuPk” /]

Als eine Gruppe eines reisenden Volkes, das sich die Vistani nennt, nahe der Protector’s Enclave auftaucht, werden die Abenteurer der Stadt ausgesandt, um nach dem Rechten zu sehen. Wenig später finden sich die Helden Neverwinters in Madame Evas Zelt wieder, die ihnen die Tarokka-Karten legt und ihnen dabei enthüllt, dass ihr Schicksal sich in dem verfluchten Land Barovia erfüllen wird. Ein geheimnisvoller Nebel versetzt die Spieler daraufhin nach Ravenloft, die Domäne des Schreckens, wo sie nun Eindringlinge in einem feindlichen Land sind, in dem unzählige Monster ihr Unwesen treiben und das von dem gefürchteten Vampirfürsten Graf Strahd von Zarovich beherrscht wird. Die Ravenloft-Kampagne führt die Abenteurer zu vielen verschiedenen Orten in Barovia, einschließlich des gleichnamigen Dorfes, einem Vistani-Lager, durch die ausgedehnte Wildnis und natürlich auch nach Burg Rabenhorst. Dabei sollten sie stets auf die Tageszeit achten, denn der brandneue Tag-Nacht-Zyklus bestimmt, welche Bestien in der Spielwelt erscheinen werden und wie stark sie sind. Nur wenn die Helden von Neverwinter zusammenstehen, wird es ihnen gelingen, das verfluchte Land Barovia von der Herrschaft Strahds zu befreien.

SCHON GEWUSST?

Wenn Ihr euch einen PixelCritics Account erstellt und diverse Aktivitäten (Kommentare, Forenbeiträge, Videos ansehen, etc.) auf PixelCritics.com durchführt, erhaltet Ihr als Belohnung PixelCoins, die Ihr im Shop gegen Games und andere Goodies eintauschen könnt. NA? Ist das was? 🙂


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?