Search
Generic filters

Nintendo setzt alle Produktlieferungen in Russland aus

Nintendo: Logo

Von den drei großen Konsolenherstellern der Spieleindustrie haben sowohl Microsoft als auch Sony in den letzten Tagen öffentlich bekannt gegeben, dass sie aufgrund des Einmarsches des Landes in der Ukraine und des anhaltenden Konflikts in der Region alle ihre Aktivitäten in Russland einstellen.

In einer Erklärung an Eurogamer teilte das japanische Unternehmen mit, dass es alle Produktlieferungen nach Russland aussetze, da es Komplikationen beim Versand von Produkten in die Region gebe. „Wir haben beschlossen, den Versand aller Nintendo-Produkte nach Russland für die absehbare Zukunft auszusetzen“, so Nintendo. „Der Grund dafür sind die erheblichen logistischen Schwierigkeiten beim Versand und Vertrieb von physischen Waren.

Kürzlich wurde auch berichtet, dass die Dienste des Nintendo eShop in Russland ebenfalls eingestellt wurden, obwohl das Unternehmen bis jetzt keinen Grund dafür genannt hatte. Es bestätigt nun, dass der eShop „derzeit gewartet wird, nachdem der Zahlungsanbieter die Transaktionen in russischen Rubeln ausgesetzt hat“.

Kürzlich hat Nintendo auch den Start von Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp, das im nächsten Monat erscheinen sollte, aufgrund der „jüngsten Ereignisse in der Welt“ auf unbestimmte Zeit verschoben. EA ist ein weiteres Unternehmen, das alle Aktivitäten in Russland eingestellt hat, während der in der Ukraine ansässige Entwickler GSC Game World kürzlich bestätigte, dass er die Produktion des kommenden Shooters S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chernobyl eingestellt hat.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x