Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Nvidia DLSS 2.0: Das sind die Verbesserungen

Nvidia: Logo

NVIDIAs DLSS 2.0 nutzt in Verbindung mit den RTX-Tensor-Kernen ein neues und verbessertes Deep-Learning-Netzwerk, das die Bildrate erhöht und gleichzeitig qualitativ hochwertige und scharfe Bilder in Spielen zu erzeugt. Es gibt Spielen Leistungsspielraum, um die Qualitätseinstellungen zu maximieren und die Ausgabeauflösung zu erhöhen.

DLSS 2.0 bietet die folgenden Verbesserungen gegenüber dem Original:

  • Überlegene Bildqualität – DLSS 2.0 bietet eine Bildqualität, die mit der nativen Auflösung vergleichbar ist, obwohl dafür nur ein Viertel bis zur Hälfte der Pixel gerendert wird. Es werden neue Techniken der zeitlichen Rückkopplung für schärfere Bilddetails und verbesserte Stabilität von Bild zu Bild eingesetzt.
  • Großartige Skalierung über alle RTX-GPUs und Auflösungen hinweg – Das neue KI-Netzwerk nutzt Tensor Cores noch effizienter, um Berechnungen 2x schneller als das Original auszuführen. Dadurch werden die Bildraten verbessert und frühere Einschränkungen bzgl. Einstellungen und Auflösungen auf bestimmten GPUs werden beseitigt.
  • Ein Netzwerk für alle Spiele – Das ursprüngliche DLSS erforderte ein Training des KI-Netzwerks für jedes neue Spiel. DLSS 2.0 trainiert nicht mit Inhalten spezifischer Spiele und liefert so ein allgemeines Netzwerk, das spieleübergreifend funktioniert. Dies bedeutet schnellere Integrationen neuer Spiele und somit letztlich mehr DLSS-Spiele.
  • Anpassbare Optionen – DLSS 2.0 bietet den Benutzern drei Bildqualitätsmodi – Qualität, Ausgewogenheit und Leistung – die die interne Rendering-Auflösung des Spiels steuern. Der Modus “Leistung” ermöglicht eine bis zu 4-fache “Superauflösung” (d.h. 1080p → 4K). Dies bedeutet mehr Auswahl für die Nutzer und noch größere Leistungssteigerungen.

Diese Woche gesellen sich MechWarrior 5: Mercenaries und Control zu Deliver Us The Moon und Wolfenstein: Youngblood als Spiele, die NVIDIA DLSS 2.0 unterstützen. Außerdem ist DLSS 2.0 jetzt auch für Unreal Engine 4 über das DLSS-Entwicklerprogramm verfügbar, so dass die Bereitstellung in einer der weltweit beliebtesten Spiele-Engines beschleunigt wird.

MechWarrior 5: Mercenaries erhält NVIDIA DLSS 2.0 noch heute!

MechWarrior 5: Mercenaries, das auf sehr positive Kritiken stieß, ist ein von Piranha Games entwickeltes BattleTech-Mech-Spiel, das am 10. Dezember 2019 für Windows veröffentlicht wurde. Es ist das erste Einzelspieler-MechWarrior-Spiels seit 2002. Das Spiel erhält heute ein Grafik-Upgrade über einen Patch, der die NVIDIA DLSS 2.0 Technologie integriert. In MechWarrior 5: Mercenaries verbessert DLSS 2.0 die Leistungssteigerung von 30 bis 75 Prozent durch den “Qualitäts”-Modus, wobei die Bildqualität beibehalten und in einigen Fällen sogar verbessert wird.

Control erhält diese Woche NVIDIA DLSS 2.0!

Am 26. März 2020 erscheint für Control das Erweiterungspaket “The Foundation” und ein Spiele-Patch, der das Spiel um die NVIDIA DLSS 2.0-Technologie erweitert.

Mit DLSS 2.0 wird die Bildqualität im Vergleich zum ursprünglichen DLSS-Bildverarbeitungsalgorithmus, der in Control verwendet wird, wesentlich verbessert.  Abhängig von der spezifischen GPU, der Auflösung und den Qualitätseinstellungen können die Bildraten in Control um bis zu 75 Prozent erhöht werden.


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?