Search
Generic filters

Olympische Spiele Tokyo 2020: für Konsolen angekündigt

Olympische Spiele Tokyo 2020: für Konsolen angekündigt

SEGA of America kündigt Olympische Spiele Tokyo 2020 – Das offizielle Videospiel für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One an. Der Titel, der die Olympischen Spiele in diesem Sommer begleitet, erscheint am 22. Juni 2021.

Mithilfe von 18 spaßigen olympischen Events, einem umfangreichen Avatar-Creator sowie dem lokalen- und online-Mehrspielmodus für bis zu acht Spielern, bietet Olympische Spiele Tokyo 2020 – Das offizielle Videospiel™ reichlich Spannung für angehenden Olympioniken jeden Alters. Der eigene olympische Traum kann zu Hause oder per Mehrspielmodus verwirklicht werden!

„Die Olympischen Spiele sind ein universales Symbol von Sportlichkeit und Wettkampf für Athleten und Fans auf der ganzen Welt,“ sagt Ian Curran, Präsident & COO bei SEGA of America. “Tokyo 2020 verwandelt diesen positiven Geist in ein unterhaltsames Erlebnis im Arcade-Stil, in dem Freunde und Familien zusammen spielen können, während wir uns alle auf den Beginn der Olympischen Spiele in diesem Sommer freuen.”

Tokyo 2020 Olympic Games The Official Video Game - PS4
206 Bewertungen

Schneller – höher – weiter. 18 Disziplinen stehen in Einzelspieler- und Mehrspieler-Modus zur Verfügung:

  • 100 Meter
  • 4x100m Staffellauf
  • 110m Hürden
  • Hammerwerfen
  • Weitspringen
  • Baseball
  • Basketball
  • Beach Volleyball
  • BMX
  • Boxen
  • Judo
  • Siebener-Rugby
  • Fußball
  • 100m Freistil (Schwimmen)
  • 200m Einzel-Medley (Schwimmen)
  • Sport-Klettern
  • Tischtennis
  • Tennis

Olympische Spiele Tokyo 2020 – Das offizielle Videospiel beinhaltet auch einen umfassenden Avatar-Creator für Spieler, in denen sie ihren Wunsch-Athleten erstellen können. Mehr als 100 verschiedene bunte Kleidungsstücke stehen zur Verfügung – von traditionellen Outfits, bis hin zu ulkigen Piraten- und Astronauten-Kostümen. 8-Spieler-Multiplayer, Ranglistenspiele und globale Highscores bieten reichlich Spielspaß auf der Jagd nach Gold für die angehenden Olympioniken.

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?