Search
Generic filters

One More Gate: Strategischer Deck Builder erscheint im 1. Quartal 2023

One More Gate: screenshot

Ankama, der Entwickler und Publisher des Multi-Millionen-Dollar-Transmedia-Franchise Wakfu (TV-Serie, Comic, MMORPG), kündigte One More Gate an, den strategischen Deck-Builder, der Anfang 2023 für PC und Nintendo Switch erscheint. One More Gate hat seine Wurzeln im Wakfu-Universum und ist ein Deck-Builder mit Rogue-Charakter, der eine explosive Kombination aus Erkundung und strategischem, rundenbasiertem Kampf bietet. Vor der vollständigen Veröffentlichung kommt das Spiel im August 2022 in den Early Access, wobei die spielbare Demo bereits jetzt als Teil des Steam Next Fest verfügbar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In One More Gate reisen Spieler an fantastische Orte, während sie die Macht von Wakfu meistern, um verheerende Combos zu erschaffen und alle zu vernichten, die sich ihnen in den Weg stellen. Die Welt von One More Gate orientiert sich an Ankamas multimedialen Erbe aus Comics, Anime und Spielen. Das kühne Design, die leuchtende Farbpalette und die prächtig gerenderten Effekte sind wie dafür gemacht, die Fantasie anzuregen.

Die One More Gate-Demo kann ab sofort auf Steam oder über den ANKAMA-Launcher kostenlos als Teil des Steam Next Fests heruntergeladen werden – perfekt, um die unglaubliche Welt und das fesselnde Gameplay des Spiels selbst zu erleben.

„Mit One More Gate haben wir die Verschmelzung von Gameplay-Elementen geschaffen, die wir spielen wollten, indem wir Erkundung, coole Kämpfe und intelligentes Deck-Building in einem Paket vereinen, von dem wir glauben, dass es die Spielenden fesseln wird“, erklärt Anthony Roux, CEO und Mitbegründer von Ankama. „Wir wollten das Spiel auch zu einer Erweiterung unserer langjährigen Wakfu-Franchise machen, um unseren Millionen von Fans eine neue Erfahrung zu bieten und Deck-Builder-Spieler in die wunderbare Welt von Wakfu einzuführen.“

Seit Dino Wars oder North&South am Amiga hat sich in der Spieleindustrie so einiges verändert, aber meine Leidenschaft für Videospiele nicht! Mit dem Alter von 5 Jahren hatte ich zum ersten Mal einen Joystick in der Hand und seit diesem Moment war die virtuelle Welt wie ein zweites Zuhause für mich. Ich finde so ziemlich jedes Genre interessant, selbst wenn es sich um einen kleinen Indie-Titel handelt. Die aktuellste Nintendo Konsole und ein leistungsstarker PC gehören bei mir zu der Grundausstattung. Bei meiner Begeisterung für den Journalismus in Verbindung mit Videospielen gab es da nur eine logische Konsequenz. Redakteur bei PixelCritics werden, um mein Interesse beider Welten auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x