Search
Generic filters

Ori And The Will Of The Wisps (Switch) im Test: Ganz großes Kino!

Ori And The Will Of The Wisps (Switch) im Test: Ganz großes Kino!

Eigentlich waren mir ein Großteil der Microsoft-Exclusives immer herzlich egal, reizten mich die Sony und Nintendo hauseigenen Marken immer mehr. Doch dank Ori and the Blind Forest sowie dessen Nachfolger Ori and the Will of The Wisps, kam doch etwas Neid auf. Doch eine Xbox kaufen, für nur ein Spiel, so wunderschön es auch ist, kam nicht wirklich in Frage. Doch nun halte ich den zweiten Ori Teil buchstäblich in Händen, nämlich als Port auf der Switch. Wie sich die Konsole mit diesem herzzerreißenden wie unglaublich schönen MetroidVania schlägt, möchte ich euch nun erzählen.

zum Test

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?