Overwatch 2: Entwickler wollen Support-Rolle „spaßiger“ machen, Details zur Balance von Saison 2 folgen

Overwatch 2: keyart

Neben den versprochenen Änderungen, die Overwatch 2 lohnender machen sollen, sprach das Entwicklerteam von Blizzard Entertainment auch über die Wartezeiten in der Warteschlange, das Ranglistenspiel und die Änderungen an der Balance in Saison 2. Executive Producer Jared Neuss bestätigte längere Wartezeiten für Tank- und DD-Spieler. Es gibt zwar kein Patentrezept, um das Problem zu lösen, aber das Team hat „eine Menge Ideen, mit denen wir in den kommenden Saisons experimentieren wollen.“

„Viele dieser Ideen konzentrieren sich auf die Unterstützungsrolle und darauf, wie wir sie unterhaltsamer und lohnender machen können. Wir diskutieren gezielte Überarbeitungen von Support-Helden, Updates des Spielsystems und sogar einige rollenweite Änderungen, um die Lebensqualität des Supports zu verbessern.“

In der Zwischenzeit sind die Schätzungen der Warteschlangenzeit in der Benutzeroberfläche genauer und das Team wird mit Kampf-EP-Belohnungen für Support- und Alle-Rollen-Warteschlangen experimentieren. Was das Ranglistenspiel angeht, so wird das Matchmaking-System einige Anpassungen und Änderungen erfahren, „die dem System helfen sollen, die Fertigkeitsstufe und die Division eines Spielers genauer zu bestimmen. Diese Änderung ist zwar bereits im Spiel, aber ihr könnt davon ausgehen, dass die Auswirkungen zu Beginn von Saison 2 noch deutlicher spürbar sein werden.“

Was die Beschwerden über die Häufigkeit der Rückmeldungen, unerwartete Rangänderungen und so weiter angeht, so wird das Team in Kürze einen tieferen Einblick in seine Pläne geben. Obwohl Details zum Gleichgewicht in Saison 2 ebenfalls „bald“ bekannt gegeben werden, scheint es bestätigt zu sein, dass Sojourn Änderungen erhalten wird. Derzeit schaut sich das Team an, wie sich der jüngste Balance-Patch in der Mitte der Saison auswirkt.

INTERESSANT:  2K macht unwiderstehliche Angebote zum Black Friday und Cyber Monday

Overwatch 2 ist für Xbox One, Xbox Series X/S, PS4, PS5, PC und Nintendo Switch erhältlich.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x