Overwatch 2: Spieler beendet Comp. Spiel mit 27.000 Heilung als Kiriko

Overwatch 2: keyart

Ein Overwatch 2-Spieler hat einen Screenshot geteilt, der zeigt, wie effektiv die Heilung des neuen Helden Kiriko sein kann. Die Spieler sind noch dabei, Kirikos Stärken und Schwächen kennenzulernen, aber eine Sache ist klar: Ihre Heilung ist sehr mächtig. Dieser eine Overwatch 2-Screenshot könnte zeigen, dass Kirikos Heilung ein bisschen zu stark sein könnte.

Die Analyse von Kirikos Heilung hat bereits gezeigt, dass sie das Potenzial hat, sehr stark zu sein. Nimm zum Vergleich den Support-Charakter Mercy. Mercy gilt als beständige und zuverlässige Heilerin in Overwatch 2. Die Analyse ihrer Heilungsfähigkeit zeigt, dass sie etwa 55 Lebenspunkte pro Sekunde heilt. Kiriko, wenn sie alle ihre Talismane einsetzt, heilt erstaunliche 72 Lebenspunkte pro Sekunde. Der Unterschied besteht darin, dass Kiriko ihr Ziel anvisieren muss, während sie Heilungen wirft, und das Ziel dann eine lockere Sichtlinie beibehalten muss, bis die Talismane es erreichen.

Das hilft hoffentlich dabei, zu vermitteln, wie beeindruckend es ist, dass der Reddit-Nutzer Dvinearrow666, oder DEATH in Overwatch 2, es geschafft hat, in einem kompetitiven Spiel mit Kiriko erstaunliche 27.270 Heilung zu erreichen. Der Screenshot, den sie auf Reddit geteilt haben, zeigt die Anzeigetafel am Ende des Spiels. Daraus geht hervor, dass sie ihr Team 27.270 Mal geheilt und dabei etwa 1.831 Mal Schaden verursacht haben. Der Schaden mag niedrig sein, aber die Heilung zeigt, dass sie nicht viel Zeit hatten, etwas anderes zu tun.

INTERESSANT:  World of Warcraft: präsentiert neuen Gameplay-Trailer zu Dragonflight

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.redditmedia.com zu laden.

Inhalt laden

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x