Search
Generic filters

Pathfinder: Wrath of the Righteous – erscheint im September

Pathfinder: Wrath of the Righteous – erscheint im September

Owlcat Games hat bekannt gegeben, dass Pathfinder: Wrath of the Righteous am 2. September 2021 für PC via Steam und GOG erscheint. Fans können sich ab sofort auch das finale Spiel auf die Wishlist ihrer bevorzugten Plattform setzten. Owlcat möchte die Pläne für eine Konsolen-Version in naher Zukunft bekanntgeben.

Ab sofort ist auch die zweite Beta auf Steam für alle berechtigten Unterstützer der Kickstarter und Slacker Backer-Kampagnen erhältlich. Fans mit Zugriff auf die erste Beta können einfach ihr Spiel updaten, um die zweite Beta zu erhalten. Die zweite Beta ist die letzte Möglichkeit zum Testen des Spiels vor dem Launch. Sie umfasst wie die erste Beta die ersten vier Kapitel des Spiels, außerdem neue Inhalte wie die Kreuzzugs-Spielmechanik, zusätzliche Nebenquests und vieles mehr.

Eines der zentralen Features der zweiten Beta von Pathfinder: Wrath of the Righteous ist die Kreuzzugs-Mechanik. Wie der Name schon verrät, können Spieler eine Armee von Kreuzfahrern anführen und gegen dämonische Feinde kämpfen. Das Feature umfasst strategisches Armee-Management und taktische, rundenbasierte Gefechte, angelehnt an Heroes of Might and Magic III classics. Zusätzlich stehen in der zweiten Beta neue Nebenquests zur Verfügung und auch eine sprechende, verzauberte Waffe hält als Mini-Begleiter Einzug ins Spiel. Finnean, so der Name der Waffe, wurde nach Erreichen eines Kickstarter-Ziels entwickelt und steht den Spielern in den Ancentries und dem Wonder Shop zur Verfügung.

INTERESSANT:  Tales of Arise im Test: die Tales of... Serie meldet sich lautstark zurück!

Es gibt aber noch andere Features, die ebenfalls in der zweiten Beta ihr Debüt feiern. Dazu gehören das neue Wettersystem, welches Wind, Schnee, Regen und Gewitter simuliert oder die Möglichkeit, Feinden einzelne Gliedmaßen abzutrennen. Die von Slacker Backer ermöglichten Dinosaurier-Reittiere und das finale UI-Design für die meisten Ingame-Systeme inklusive des Kampfs, der Charaktererstellung und des Inventars halten ebenfalls Einzug in die Beta-Version. Auch bessere Tutorials für Neulinge, neue Assets, Balanceverbesserungen für den Core-Schwierigkeitsgrad und neue Fähigkeiten und Archetypen für bestimmte Klassen sind in der neuen Beta enthalten.

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?