Search
Generic filters
Blogheim.at Logo
PlayerUnknown’s Battlegrounds: offizielle Lore Webseite zur neunten Saison

PlayerUnknown’s Battlegrounds

PC Xbox One
8

Leser Ø

PlayerUnknown’s Battlegrounds: offizielle Lore Webseite zur neunten Saison

PlayerUnknown’s Battlegrounds: offizielle Lore Webseite zur neunten Saison

Die PUBG Corporation präsentiert den Start ihrer PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG) Lore Website. Die neue Website dient als Ressource für Fans, um alle Geschehnisse in PUBG gesammelt an einem Ort zu haben. Die Spieler können die neue Website ab sofort besuchen, um sich über die brandneuen Geschichten der Saison 9 zu informieren. Der Schwerpunkt liegt auf der neuesten Karte von PUBG: Paramo.

Im Mittelpunkt des neuen Saison 9 Lore-Inhalts steht das Video “Mysteries Unknown – Paramo”, die von dem beliebten Schauspieler Jonathan Frakes (Star Trek: The Next Generation, X-Factor: Das Unfassbare) als Erzähler begleitet wird. Mysteries Unknown erforscht die rätselhafte Geschichte des Archäologen Dr. Burton Northrop und der unbekannten Stadt Paramo, die in den Anden liegt. Die unbekannte Stadt, im Nebel, beherbergt ein Artefakt, das als der Paramo-Stein bekannt ist. Die Fans können mehr darüber erfahren, indem sie die neuen Lore-Inhalte “The Journal of Dr. Northrop’s Expedition” und “Deciphering of the Paramo Stone” lesen, die jetzt auf der Lore-Website verfügbar sind.

Im Laufe der neunten PUBG-Saison erscheinen alle zwei Wochen eine Reihe von Kurzgeschichten, die sich auf Mad Malholtra konzentrieren. Sie ist ein Mitglied der Sanhok Vier, die Gruppe, die zuvor in Staffel 8 enthüllt wurde. In diesen Kurzgeschichten geht es um Mads Kampf gegen einen schurkischen neuen Charakter: Jonathan Kamau.

PUBG Saison 9 ist jetzt offiziell auf dem PC über Steam erhältlich und ab dem 29. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und Stadia, die Spieleplattform der neuen Generation von Google.

Weitere Informationen gibt es auf der PUBG Lore Website oder auf der offiziellen Website

Heavy Music, schnelle Bikes und Sport sowieso – da ich auch im Jahre des Herren 1986 geboren wurde und da auch der NES in Europa das Licht erblickte, war die Konsequenz des Zockens logisch. Da ich auch an verbaler Inkontinenz leide, sind PixelCritics sowie earshot.at perfekte Orte um mein Interesse am Journalismus auszuleben.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?