Search
Generic filters

Playstation 4: Reinigung selbst gemacht

Playstation 4: Front

Mal ganz ehrlich, wie oft habt ihr eure PlayStation 4 mal einer Grundreinigung unterzogen? Wir meinen jetzt nicht, dass ihr ab und zu mal mit einem feuchten Tuch drüber wischt, sondern den Dreck der Jahre entfernt. Gerade jetzt, wenn ihr euch vielleicht überlegt eine PS5 anzuschaffen und eure treue Konsole an Freunde oder in der Familie weiterzugeben, wäre doch die perfekte Gelegenheit für einen PS4-Putztag.

Wie ihr mit einem sauberen Mikrofasertuch, ein paar Ohrenstäbchen und einem Staubsauger wieder für richtig Glanz sorgt, so dass Konsole, Controller und alles was ihr an Zubehör besitzt wieder aussieht wie neu, dass haben die Kollegen von Inside PlayStation in einem ausführlichen Video ganz hervorragend demonstriert.

Wenn ihr immer wieder mal vorsichtig und in geringer Saugstufe mit einem Staubsauger an den Lüftungsschlitzen entlang geht, dann verschwindet schon mal eine Menge Dreck, der die ordnungsgemäße Entlüftung der Bauteile behindert. Aber garantiert hat sich einiges an Staub und Schmutz im Lauf der Zeit in der PS4 angesammelt und sorgt so möglicherweise für unschöne Hitzeprobleme und Lüftergeräusche, die frappierend an einen startenden Düsenjet erinnern. Besonders Besitzer einer PS4 Pro, die aufgrund ihrer höheren Leistung auch mehr Wärme abgibt, werden wissen, was wir meinen.

Wichtig – Nutzt auf keinen Fall Druckluft oder die höchste Leistung eures Staubsaugers für die Reinigung von außen und von innen, sonst blast ihr den Staub mit hoher Wahrscheinlichkeit nur noch tiefer in das Innere oder beschädigt gar Bauteile.

Tiefenreinigung der PS4

Gut, von außen glänzt eure PS4 also wieder, aber was sich an Pollen, Staub oder Tierhaaren unter dem Gehäuse befindet, das soll doch auch weg. Dazu müsst ihr allerdings die PS4 öffnen, was sich bei dem Originalmodell ein klein wenig aufwändiger gestaltet, als es bei der PS4 Slim und PS4 Pro der Fall ist. Für alle Tipps im Folgenden gilt: Ihr macht das auf eigene Gefahr!

Wichtig – Und noch ein notwendiger Hinweis, wenn ihr die Abdeckung der PS4 öffnet, verletzt ihr damit zwangsweise die Garantiesiegel auf der Rückseite. Das bedeutet Garantieverlust! Wir können also von einer Tiefenreinigung während des Garantiezeitraums nur abraten.

  • Ihr benötigt mehrere Schraubendreher, einen Kreuzschlitz und idealerweise einen Torx T8 Sicherheit Schraubendreher, den ihr beiden einschlägigen Online-Versandhäusern für etwa 5 bis 6 Euro bekommt. Anderer Modelle funktionieren auch, seid aber vorsichtig, dass ihr die Schrauben dann nicht beschädigt. Wenn ihr euch schon mal ein weiches Tuch, einen Handstaubsauger, Pinsel oder eine Zahnbürste zurecht legt, seid ihr schon bereit für die Schmutz weg-Aktion.
  • Befindet sich noch eine Spiele-Disc in der Konsole, nehmt diese heraus, trennt anschließend eure PS4 unbedingt vom Strom und entfernt auch alle weiteren Verbindungskabel.
  • Öffnet zuerst die Abdeckung der Festplatte mit einem sanften Druck nach vorne. Das geht ohne Werkzeug und ihr verletzt dabei auch keine Garantiesiegel. Reinigt den Bereich gründlich und schiebt den Deckel wieder drauf.
  • Jetzt geht es ans Eingemachte und ihr entfernt die Schrauben auf der Rückseite. Bei dem Vorgang erlischt dann eine möglicherweise noch vorhandene Garantie. Die untere Abdeckung hebelt ihr vorsichtig aus den Zapfen und schon liegt das Innenleben vor euch. Bevor ihr die Reinigungsprozedur angeht, schaut euch unbedingt das folgende Video an, dass ganz entspannt den kompletten Vorgang, inklusive Ausbau des Netzteiles und dem Zusammenbau der PS4, fantastisch erklärt und demonstriert.

Wichtig – Wenn ihr den Lüfter reinigt, fixiert unbedingt bei dem Vorgang die Lüfterflügel! Sonst kann es passieren, dass bei der Bewegung der Flügel Strom produziert wird und das kann böse Konsequenzen für die Elektronik haben.

Reinigung von PS4 Pro und PS4 Slim

Mit deutlich weniger Aufwand und auch ohne Verletzung von Garantiesiegeln, bringt ihr eure PS4 Pro oder PS4 Slim wieder auf Vordermann. Ihr öffnet das Gehäuse nur durch das – bitte vorsichtige – Aufhebeln des Deckels und habt direkt Zugang zu dem Lüfter. Dazu findet ihr massige Videos auf YouTube, die den Vorgang ganz genau beschreiben. Zum Beispiel das schön präsentierte Tutorial von Flying Soccer.

Vorbeugen ist besser als reinigen

Damit ihr nicht alle paar Monate den Schraubendreher auspacken müsst, könnt ihr aktiv zur Staubvermeidung und Überhitzungsschutz beitragen. Hier ein paar Tipps zum Standort, die ihr beachten solltet und für jede Konsole gelten:

  • Stellt eure PS4 niemals ohne passenden Standfuß senkrecht, sonst verdeckt ihr möglicherweise Lüftungsschlitze.
  • Die PS4 sollte am besten frei stehen, um eine ausreichende Belüftung zu bekommen. Habt ihr sie in einem engen Regel eingepfercht, staut sich die Luft und es kann zu Hitzeproblemen kommen. Holt die Konsole regelmäßig heraus und reinigt die Stellfläche von Staub und Schmutz. Und bitte stellt sie nicht direkt an die Rückwand eures Regals, 20 bis 30 cm Abstand sollten es schon sein.
  • Apropos frei stehen: bockt die PS4 doch mit Gummifüßen oder Dominosteinen auf, dann zirkuliert die Luft auch im Regelfach vernünftig unter der Konsole.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?