Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Playstation 5: Unterhaltungs-Apps bekannt gegeben

Playstation 5: Unterhaltungs-Apps bekannt gegeben

Direkt zur Veröffentlichung wird PlayStation 5 eine Reihe an Apps bereithalten, die das Unterhaltungsangebot der neuen Konsole abseits des Spielens erweitern. Auf dem PlayStation-Blog gab Phil Rosenberg – Senior Vice President, Head of Global Partner Development and Relations bei Sony Interactive Entertainment – bekannt, welche Unterhaltungs-Apps von Beginn an zur Verfügung stehen werden:

  • Apple TV – Mit der Apple TV-App haben Nutzer Zugriff auf Apple TV+, verschiedene Apple TV-Kanäle, personalisierte Empfehlungen und eine Vielzahl an neuen und beliebten Filmen.
  • Disney+ – Disney+ bietet Filme, Serien, Kurzfilme und Originalinhalte von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic.
  • Netflix – Die Netflix-Bibliothek beinhaltet ein großes Spektrum an teilweise Netflix-exklusiven Filmen und Serien.
  • Spotify – Analog zur Funktion auf PS4 können Nutzer auch auf PS5 während des Spielens ihre Lieblingsmusik mit Spotify hören.
  • Twitch – Twitch ist auf PS5 so integriert, dass Gameplay direkt im Livestream geteilt, angeschaut und im Chat kommentiert werden kann.
  • YouTube – Eigene Spielausschnitte können über die YouTube-Integration direkt über PS5 auf dem eigenen Kanal live geteilt oder hochgeladen werden.

Weitere Streaming-Apps wie Amazon Prime Video und viele andere werden ebenfalls auf PS5 erscheinen. Das Angebot an Unterhaltungs-Apps wird auch nach der Veröffentlichung der Konsole kontinuierlich erweitert.

PS5 wird die Unterhaltungs-Apps in einem eigenen Medienbereich beherbergen, in dem sie nicht mehr separat über den PlayStation Store heruntergeladen werden müssen. Nutzer können bequem zwischen dem Spiel- und dem Medienbereich wechseln. Zudem hilft das neue, durch einen Knopfdruck erreichbare Control-Center beim einfachen Navigieren von Musik.

Zur Veröffentlichung von PS5 wird eine spezielle Medienfernbedienung separat erhältlich sein. Nutzer können mit ihrer Hilfe die Konsole starten und schnell durch das Medienangebot navigieren. Neben eingebauter Start-/Stop-Taste und Knöpfen für das Vor- und Zurückspulen bietet die Medienfernbedienung auch die Funktion, bei kompatiblen Fernsehern Einstellungen wie etwa die Lautstärke vorzunehmen. Weiterhin bietet sie dedizierte Starttasten für Disney+, Netflix, Spotify und YouTube.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?