Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

PlayStation verkaufte 2020 weniger als 1 Million Konsolen in Japan

Playstation: Logo

Die PS5 wurde in den meisten Märkten der Welt sehr erfolgreich eingeführt. Die Konsole brach in mehreren Regionen Rekorde und war fast überall ausverkauft. Ein Land, in dem es nicht den besten Start hatte, ist Japan. Das ist natürlich teilweise darauf zurückzuführen, dass Sony begrenzte Stückzahlen für die japanischen Märkte zur Verfügung stellt.

Da jedoch immer mehr Berichte darüber sprechen, dass Sony den japanischen Markt in seinen Plänen nicht besonders hervorhebt (was Sony bestreitet), sind diese Umsatzentgänge ziemlich problematisch geworden. Laut Verkaufsdaten, die von Famitsu (über ResetEra) zusammengestellt wurden, verkaufte Sony im gesamten Jahr 2020 weniger als eine Million PlayStation-Konsolen in Japan.

Hier werden sowohl PS4- als auch PS5-Verkäufe kombiniert. Dies ist übrigens das erste Mal seit 1994, dass Sony in einem Jahr weniger als eine Million PlayStations in Japan verkauft hat. Dies ist auch das vierte Jahr in Folge, in dem die jährlichen PlayStation-Verkäufe in der Region rückläufig sind.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?