Search
Generic filters

Pokémon verklagt chinesische Nachahmer

Pokemon Go: Halloween

The Pokémon Company http://pokemon.com fordert auf dem Klageweg die Entwickler von Pokémon-Klonen zu einem Gesamtschadenersatz in Höhe von umgerechnet 72,5 Mio. Euro – betroffen sind sechs chinesische Unternehmen, darunter Jiangyin Zhongnan Heavy Industries.

„Pikachu“ in Vorschau

Das Spiel, um das es geht, trägt den Namen „Pocket Monster Reissue“ und ist bis heute in den App Stores von Apple und Google in China verfügbar. Obwohl der Titel wohl schon irreführend genug wäre, verwendet die App auch noch Figuren wie „Ash Ketchum“ oder „Pikachu“ in den Vorschaubildern. Außer der Entschädigung verlangt The Pokémon Company auch, dass die Entwicklung von Pocket Monster Reissue gestoppt und das Spiel nicht länger angeboten wird. Zudem sollen sich die beteiligten Firmen entschuldigen.

Pocket Monster Reissue ist bereits seit 2015 auf dem Markt und konnte große Erfolge feiern. Bereits ein Jahr nach der Einführung soll das Spiel bereits 43 Mio. Euro eingespielt haben. Eine andere Pokémon-Alternative namens „Untamed Isles“, entwickelt von den Phat Loot Studios in Neuseeland, hatte weniger Glück. Obwohl die Entwickler tatsächlich eigene Ideen mitgebracht hatten, musste das Projekt beendet werden, weil die Entwickler all ihr Geld in Kryptowährungen investiert und dann verloren haben.

Motorräder mit Beinen

INTERESSANT:  Minecraft Legends: Trailer zeigt unsere vertrauten und neuen Mobs, Creepers sind auf unserer Seite!

The Pokémon Company ist für alles zuständig, was mit den Monstern zu tun hat. Das dazugehörige Entwicklerstudio GameFreak http://gamefreak.co.jp entwickelt beispielsweise gerade „Pokémon Karmesin“ und „Purpur“ für Nintendo Switch. Darin werden die neuen Figuren „Koraidon“ und „Miraidon“ wohl eine essenzielle Rolle einnehmen. Sie stehen nicht nur als Kämpfer zur Verfügung, sondern auch als Transportmittel. Dementsprechend fällt auch ihr Design aus. Die beiden Pokémon ähneln nämlich Motorrädern. Miraidon fährt auf eingebauten Rädern. Koraidon aber rennt auf vier Beinen, obwohl er ebenfalls Räder am Körper hat. Das verursacht bei Pokémon-Fans Stirnrunzeln. Am 18. November fällt der Startschuss.

Seit Kindestagen bin ich ein riesen Nintendo-Fan und bin mit Spielen wie Super Mario und Pokemon aufgewachsen. Dann kam die erste Playstation, kurz darauf folgte der eigene PC und somit gab es für mich keinen Halt mehr und meine Leidenschaft für Videospiele wurde immer größer. So groß, dass ich mittlerweile 16 Konsolen im Wohnzimmer stehen hab. Ich kann mit Shooter nicht wirklich etwas anfangen, jedoch habe ich mit RPGs und JRPGs umso mehr Freude, Jump and Runs dürfen natürlich hier nicht fehlen. Mein Herz gilt Spielen mit einer bewegenden Story, da kann Grafik schon mal als Nebensache betrachtet werden.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x