Search
Generic filters

Pole Position für den Flagship-Killer: Das realme GT launcht ab 369 € auf dem deutschen Markt

Pole Position für den Flagship-Killer: Das realme GT launcht ab 369 € auf dem deutschen Markt

Es ist soweit: Das realme GT geht endlich auch in Deutschland an den Start und setzt sich mit einem unschlagbaren Preis von 369 € im Early Bird direkt auf die Pole Position. Die Leistung des neuen Flagship-Killers liefert der brandneue Snapdragon 888 Chipsatz. Die am schnellsten wachsende Smartphone-Marke der Welt schickt mit dem realme GT damit einen absoluten Favoriten und das Smartphone des Jahres ins Rennen.

Der Rennwagen unter den Smartphones

Das unverkennbare Design des realme GT verrät: Unter der Haube hat der Flagship-Killer nur das Beste. Als einer der ersten verbaut realme den Qualcomm Snapdragon 888. Der High-End SoC sorgt für maximale Schnelligkeit und Konnektivität – immer und überall, egal ob mobil mit 5G oder mit WLAN nach neuestem Standard “Wi-Fi 6”. Die Power des realme GT ist für ein “24h-Rennen” ausgelegt und kommt mit einem 4500 mAh Akku auch auf den längsten Touren gut durch. Gegen Überhitzung bei voller Drehzahl sorgt währenddessen das Edelstahl-Kühlungs-System. Aber wie jeder Profi weiß: Gewinner sind nicht nur schnell und souverän auf der Strecke, sondern auch nur kurz am Boxenstopp: Dort “tankt” das realme GT seinen Akku dank 65W SuperDart Charge in nur 35 Minuten wieder auf 100 %. Leichtbau wie im Rennsport: Das realme GT ist mit 8,4 mm besonders dünn und dabei mit nur 186 g auch entsprechend leicht.

Angebot
realme 8 Pro Smartphone ohne Vertrag, 108 MP Infinity-Kamera Android Handy, 6,4 Zoll Super AMOLED-Vollbildschirm, 50 W SuperDart Charge, Starker 4500-mAh-Akku, Dual Sim, NFC, 6+128GB, Infinite Blue
48 Bewertungen
realme 8 Pro Smartphone ohne Vertrag, 108 MP Infinity-Kamera Android Handy, 6,4 Zoll Super AMOLED-Vollbildschirm, 50 W SuperDart Charge, Starker 4500-mAh-Akku, Dual Sim, NFC, 6+128GB, Infinite Blue
  • 108 MP Infinity-Kamera: Sternmodus für Zeitraffer-Videos
  • 50 W SuperDart Charge: 50 % Akkuladung in 17 Minuten
  • 16,3 cm (6,4 Zoll) Super AMOLED-Vollbildschirm: Super-schneller In-Display-Fingerabdrucksensor
  • Snapdragon 720G-Prozessor: 8nm-Gaming-Prozessor
  • Starker 4500-mAh-Akku: Super-Energiesparmodus

Puls auf 120 Hz und perfekt gestylt!

Von 0 auf 100 war gestern! Das Super AMOLED Display wartet mit einer Bildwiederholungsrate bis 120Hz auf und garantiert mit einer Abtastrate von beeindruckenden 360Hz schnellste Reaktionszeiten auch in actionreichsten Gaming-Momenten. Den Puls höher schlagen lässt auch das ästhetische aerodynamische, im typischen realme Spirit gehaltene Design. Das progressive Design in Racing Yellow mit Rallyestreifen aus veganem Leder auf der Rückseite würde sich in jeden Rennstall mühelos einfinden. Auch in Dashing Blue bzw Dashing Silver mit Accelerated Track Pattern fängt  das realme GT den Renn-Flair des Grand Touring perfekt ein. Die besten Bilder von der Rennstrecke garantiert die 64 MP Triple Kamera mit extra Macro- sowie Weitwinkellinse und neuen Filtern. Der neue Pure Raw Algorithmus bietet KI Rauschunterdrückung und erhält die Detailzeichnung auch in Aufnahmen mit wenig Umgebungslicht; mit Ultra Nightscape Video 2.0 ist die Dunkelheit ein weiteres Stilmittel und kein Hindernis mehr für starke Videos.

An den Start ab 369 €

Das realme GT setzt als Flaggschiff-Killer technisch neue Maßstäbe, und platziert sich preislich auf der Pole Position – in Deutschland geht das neue Spitzen-Smartphone von realme schon ab 369 € (im Early Bird) bei AliExpress an den Start:

 AliExpress  realme GT (8+128GB)  449 € 369 € (21.- 25. Juni)
 Amazon  realme GT (12+256GB)  599 € 499 € (21.- 22. Juni)
 realme.com/eu  realme GT (8+128GB)  449 € 399 € (21.- 22. Juni)
Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?