Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Port Royale 4: ab sofort auf PC und Konsole im Handel

Port Royale 4: Key Art

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Gaming Minds Studios (Railway Empire, Port Royale- und Patrizier-Serie) lichten den Anker und stechen mit Port Royale 4 in See. Die Handelssimulation ist ab heute für PlayStation 4Xbox One und für den PC über Steam oder den Kalypso Store erhältlich.

Port Royale 4 ist als Standard oder Extended Edition erhältlich und bietet zusätzliche Spielinhalte sowie den digitalen Soundtrack. Die riesige, 12.000.000 km2 große Spielwelt der makellosen Karibik des 17. Jahrhunderts, kann erforscht und besiedelt werden. Spieler haben die Möglichkeit ihr eigenes komplexes Netzwerk aus Handelsrouten zu entwickeln und erfüllen gleichzeitig Aufgaben des Vizekönigs ihrer Nation, um mit Ruhm und Reichtum ihr persönliches Handelsimperium zu errichten.

Wer sich auf Abenteuer und Action fokussieren möchte, kann sich in den Kampf mit rivalisierenden Nationen stürzen, Flotten und Städte angreifen oder sich mit Piraten anlegen. In Port Royale 4 finden die Seeschlachten erstmals rundenbasiert statt. Bis zu 16 (max. 8 vs 8) Schiffe können gegeneinander in den Kampf ziehen und die individuellen Manöver und Kaptiänsfähigkeiten der verschiedenen Nationen bieten eine enorme taktische Tiefe.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?