Project U: ist angeblich Pathfinder, neue Gameplay-Details enthüllt

Project U: Art

Project U, der kommende Koop-Shooter von Ubisoft, wird ab dem 14. Oktober geschlossene Playtests haben. Vor kurzem wurde ein Video für Tester veröffentlicht, das die Beteiligung von Ubisoft Annecy und die jahrelange Entwicklung des Projekts bestätigt. Es zeigte auch eine Architektur, die Hyper Scape, dem verstorbenen Battle-Royale-Titel des Unternehmens, seltsam ähnlich sah.

Dies ließ es ähnlich klingen wie Pathfinder, ein PvEvP-Shooter, der Gerüchten zufolge einen ähnlichen Grafikstil wie Hyper Scape verwendete. In einem neuen Bericht auf Insider-Gaming enthüllte Tom Henderson, dass Project U Pathfinder ist. Ob Pathfinder der endgültige Name ist oder nicht, ist nicht bekannt, aber der Gameplay-Loop hört sich in etwa gleich an. Sie müssen sich Zugang zum Zentrum der Karte verschaffen und dabei gegen KI-Feinde kämpfen, die immer schwieriger werden.

Der Unterschied besteht darin, dass bestimmte Bereiche gesperrt sind, bis man eine bestimmte Stufe erreicht hat. Der Stufenaufstieg erfolgt durch das Töten von Feinden, das Erfüllen von Missionen wie Verteidigung und Eroberung von Orten und so weiter. Derzeit gibt es vier Heldenrollen – Angreifer, Verteidiger, Sanitäter und Unterstützer -, die jeweils unterschiedliche Fähigkeiten haben.

Project U läuft Berichten zufolge auf der Godot Engine (die auch von Titeln wie Cruelty Squad verwendet wird). Das Zentrum, in dem sich die Spieler treffen können, ist ebenfalls noch vorhanden, mit Einrichtungen wie einem Schießstand und Minispielen.

INTERESSANT:  Police Simulator: Patrol Officers - Sorge ab sofort auf PC, PlayStation und Xbox für Recht und Ordnung

Als Reaktion auf den Bericht sagte Ubisoft: „Wir werden bald einen geschlossenen Test unter NDA für den Codenamen ‚Project U‘ durchführen, und während einige Details öffentlich gezeigt wurden, ist das Spiel noch in Arbeit. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen über das Spiel bekannt geben.“

Playtests finden derzeit nur für PC in Westeuropa statt.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x