Search
Generic filters

PS3-Peripheriegeräte könnten laut aktuellem Patent mit der PS5 kompatibel werden

Playstation: Logo

Mit der Einführung des neuen PlayStation Plus-Programms ist Sonys Umgang mit der Abwärtskompatibilität von PS3-Titeln wieder einmal zur Sprache gekommen. Obwohl Regionen mit Cloud-Streaming-Technologie auf Titel zugreifen können, gibt es keinen speziellen Emulator für die Konsole auf der PS5. Wer also PS3-Titel auf der PS5 spielen möchte, ohne den Dienst zu abonnieren – oder in seiner Region keine Cloud-Streaming-Unterstützung hat -, hat Pech.

Das Gute daran ist, dass Sony daran arbeiten könnte, Peripheriegeräte aus der PS3-Ära mit der PS5 kompatibel zu machen. Game Rant hat ein neues Patent für „Systeme und Methoden zur Konvertierung eines alten Codes in einen aktuellen Code“ entdeckt, das am 28. Juni von Sony Interactive Entertainment LLC eingereicht wurde. Obwohl es sehr technisch ist, zeigt es ein Diagramm des EyeToy, eines älteren DualShock-Controllers, der Sony Media Remote und mehr.

Da es sich um ein Patent handelt, bedeutet das natürlich nicht, dass Sony tatsächlich an der Unterstützung für dieses Gerät arbeitet. Nach allem, was wir wissen, könnten die verschiedenen Funktionen dieser Geräte in Erwartung der gerüchteweise geplanten nativen PS3-Emulation für die PS5 patentiert werden. Die Zeit wird es zeigen…

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x