Search
Generic filters
Blogheim.at Logo
Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege

PC PS4 PS5 Xbox One XSX
Jetzt Kaufen

Rainbow Six: Siege – Team Liquid erhält die Chance den Titel vor heimischer Kulisse zu verteidigen

Rainbow Six: Siege

Ubisoft kündigte heute an, dass die Tom Clancy’s Rainbow Six® Pro League zum Finale von Season 8 nach Brasilien zurückkehrt und vom 17. bis zum 18. November in der Jeunesse Arena stattfinden wird. Die Jeunesse Arena liegt im Herzen von Rio de Janeiros Olympia Park und bietet mit 12 000 Sitzplätzen die idealen Voraussetzungen, das bisher größte Tom Clancy’s Rainbow Six ProLeague Event zu werden. Fans weltweit können sich ihre Plätze beim großen Event bereits jetzt sichern – Tickets sind hier erhältlich.

Wie immer treten in den Season Finals die besten acht Teams aus den folgenden vier Regionen gegeneinander an: Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Die Teams kämpfen um ein Preisgeld von 275 000 US-Dollar, was insgesamt einen Preispool von 1,4 Millionen US-Dollar für alle offiziellen Turniere im Jahr 2018-2019 ergibt.

Der aktuelle Pro League Season 7-Champion, Team Liquid, hat die Chance, seinen Titel vor heimischer Kulisse zu verteidigen, wenn er sich für die Rio Finals qualifiziert. Das ist jedoch keinesfalls selbstverständlich, denn die Konkurrenz wird dieses Jahr enorm sein. Erst am letzten Wochenende konnte das brasilianische Team Liquid seine Kontrahenten FNATIC (Australien), Millenium (Frankreich) und die Favoriten, PENTA Sports (Europa), im Rahmen der Season 7 Finals in Atlantic City, besiegen. Das zweitägige Event verdeutlichte einmal mehr das immense Potenzial von Tom Clancy’s Rainbow Six als e-Sport.

Am vergangenen Wochenende stellten die Season 7 Finals einen neuen Rekord für die Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League Finals auf. Das große Finale zwischen Team Liquid und PENTA Sports sahen 254 500 Zuschauer. Im Vergleich zu den Season 6 Finals in Sao Paulo letzten November war dies ein Anstieg von 73 %. Zusätzlich wurden am Event-Wochenende (19.-20. Mai) über 3 Millionen Stunden Inhalt über alle Kanäle hinweg angesehen.

Nach nur wenigen Wochen Pause kehren die Teams zur Action zurück und starten am 11. Juni in die Season 8. Mit Season 8 startet auch ein neues Format: Jedes Jahr wird zukünftig in zwei sechsmonatige Pro League Seasons aufgeteilt. Weitere Details zum Verlauf der Pro League im Zeitraum 2018-2020 gibt es hier.

Bezüglich des Pro League Match-Formats wird auch das Auswahl-und-Sperre-System eingeführt. Dieses erlaubt es jedem Team, zwei beliebige Operator der Gegner, einen Angreifer und einen Verteidiger, für das gesamte Match zu sperren. Dies gibt den Spielern die volle Kontrolle über die Meta. Dieser Spielmodus wird für alle Spieler im benutzerdefinierten Spiel verfügbar sein. Das Pro League-Regelwerk wird erneuert, so dass auf jeder Karte das Verteidiger-Team zunächst 5 Runden verteidigt, bevor es, abhängig vom Spielstand, für 5 weitere Runden angreift.

Folgend eine Liste der Tom Clancy’s Rainbow Six-Großveranstaltungen für das Jahr 2018-2019:

  • Six Major Paris: 13.-19. August (öffentlich, 17.-19. August, Paris Expo – Porte de Versailles)
  • Pro League Season 8 Finals: 17.-18. November, Jeunesse Arena, Rio de Janeiro Olympic Park
  • Six Invitational 2019: Februar, Montreal (genaue Austragungsstätte wird noch bekannt gegeben)
  • Pro League Season 9 Finals: Mai 2019, Austragungsstätte wird noch bekannt gegeben
SCHON GEWUSST?

Wenn Ihr euch einen PixelCritics Account erstellt und diverse Aktivitäten (Kommentare, Forenbeiträge, Videos ansehen, etc.) auf PixelCritics.com durchführt, erhaltet Ihr als Belohnung PixelCoins, die Ihr im Shop gegen Games und andere Goodies eintauschen könnt. NA? Ist das was? 🙂


AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Mit einem Freund teilen?