Rainbow Six: Siege - Screenshot

Rainbow Six: Siege

PC PS4 PS5 XSX Xbox One
Jetzt Kaufen

Rainbow Six: Siege – Ubisoft enthüllt die Zukunft des E-Sports für 2023 und darüber hinaus

Rainbow Six: Siege - Screenshot

Ubisoft enthüllte den neuen Tom Clancy’s Rainbow Six Esports Global Circuit, der im März 2023 starten soll. Diese neue Version des globalen Circuits wird 9 Regionen umfassen und mehr Möglichkeiten für hochkarätige internationale Spiele schaffen. Somit wird für aufstrebende Teams ebenfalls ein Weg in die oberste Ebene des Wettbewerbs geboten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Die ausführliche Enthüllung des Circuits gibt es unter: https://rainbow6.com/2023Reveal

​Ab März 2023 wird der Rainbow Six E-Sport Global Circuit aus den folgenden 9 Regionen bestehen: Europa, Nordamerika, Brasilien, Japan, Südkorea, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und MENA.

Die Wettbewerbssaison dauert von März bis zum darauffolgenden Februar und ist wie folgt strukturiert:

  • März bis Mai: Stage 1, abgeschlossen durch ein erweitertes Six Major im Mai
  • Juni bis August: Off-Season
  • September bis November: Stage 2, abgeschlossen durch ein erweitertes Six Major im November
  • Dezember bis Februar: Off-Season
  • Februar: Six Invitational

Während jeder Phase werden die 9 Regionen ihre unabhängigen Programme parallel zueinander durchführen. Die vorab festgelegten Nebensaisons schaffen nicht nur Raum für andere Turniere, sondern geben den Teams auch mehr Zeit, sich neu zu gruppieren, auszuruhen und sich auf die nächste Phase oder den nächsten Wettbewerb vorzubereiten.

Die gesamte Wettbewerbssaison wird durch ein überarbeitetes Punktesystem unterstützt und setzt den Fokus ganz klar darauf, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Diese Punkte entscheiden letztendlich über die Qualifikationen am Six Invitational, dem Höhepunkt des Wettbewerbsjahres, an dem die besten 20 Teams jeder Saison teilnehmen. Die Gewinner werden zu den Weltmeistern von Rainbow Six Siege gekrönt und dürfen den begehrten Hammer in die Höhe stemmen.

​Ubisoft freut sich, eine historische, mehrjährige Partnerschaft mit BLAST für den gesamten Rainbow Six Esports Global Circuit* anzukündigen. Diese schließt regionale sowie internationale Events ein, die mit voller Kraft auf den Start der Saison im Jahr 2023 zusteuert. BLAST wird Seite an Seite mit Ubisoft arbeiten und das Beste aus seiner branchenführenden Technologie, seinen „Fan-First“-Produktionswerten und seiner umfangreichen Erfahrung als Turnierorganisator einbringen. Somit kann ein Circuit erschaffen werden, der alle Mitglieder der Siege-Community anspricht, egal ob Fans, professionelle Spieler und aufstrebende Profis, Organisationen, Talente oder Marken, die mitmachen wollen.

INTERESSANT:  Xbox und Bethesda: Developer_Direct-Livestream am 25. Jänner

„Wir sind sehr glücklich, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der unsere Vision für die Zukunft der Unterhaltung teilt und uns dabei helfen kann, eine neuen hochwertigen Circuit ins Leben zu rufen, auf den die Siege-Community stolz sein kann. Wir können es kaum erwarten, das volle Potenzial unserer Zusammenarbeit mit BLAST zu präsentieren“, sagte François-Xavier Deniele, Vice-President, Esports and Competitive Gaming bei Ubisoft.


​„Gemeinsam mit Ubisoft haben wir aufregende Pläne, um die Rainbow Six Siege-E-Sport-Szene aufzuwerten und zu vergrößern. Wir freuen uns darauf, das gesamte Ausmaß unserer E-Sport-Expertise und erstklassigen Technologie in den Bereichen Broadcast, Produktion und Direct-to-Consumer-Streaming zu nutzen, um ein Ökosystem zu schaffen, auf das die Community stolz sein kann und das sie begeistert. Dies ist eine historische Partnerschaft für BLAST. Wir freuen uns, der Siege-Familie beizutreten und ihr zu zeigen, was wir in den kommenden Monaten auf Lager haben“, sagte Leo Matlock, Managing Director of Development bei BLAST.

​Stages 1 & 2: Regionale Programme 

​Um sich für das Six Major am Ende jeder Stage zu qualifizieren, werden die regionalen Programme einen hybriden Wettbewerbsansatz verfolgen, der sowohl geschlossene als auch offene Komponenten kombiniert.

​Die Schaffung regelmäßiger Gelegenheiten für aufstrebende Spieler, sich mit Profis zu messen, ist für das langfristige Wohlergehen und die Wettbewerbsfähigkeit der Szene entscheidend. Daher wird es in jeder der 9 Regionen ein offenes Qualifikationsturnier geben, bei dem alle Teams gegeneinander antreten können, um sich einen Platz beim Six Major zu sichern.

​Parallel dazu werden in bestimmten Regionen auch Wettbewerbe in geschlossenen Ligen stattfinden, in denen die Fans die Möglichkeit haben, die Top-Teams auf dem höchsten Niveau des Siege E-Sports zu erleben. Um leistungsstarke Teams aufzubauen, aufrechtzuerhalten und gleichzeitig spannende Inhalte für ihre Fans zu bieten, müssen Organisationen einen hohen Aufwand betreiben. In Anerkennung ihrer Bemühungen und Investitionen werden die geschlossenen Ligen somit dazu beitragen, Programme zu schaffen, in denen Organisationen vollständig gedeihen können.

​Die geschlossenen Ligen und die offenen Qualifikationsturniere für das Six Major bestimmen gemeinsam, welche Teams sich am Ende jeder Phase für dieses qualifizieren.

​Ubisoft hat heute bestätigt, dass in den folgenden Regionen geschlossene Ligen parallel zu den offenen Qualifikationswettbewerben stattfinden werden:

  • Europa: geschlossene Liga mit bis zu 10 Teams.
  • Nordamerika: geschlossene Liga mit bis zu 10 Teams.
  • Brasilien: geschlossene Liga mit bis zu 10 Teams.
  • Japan: geschlossene Liga mit bis zu 10 Teams.
  • Südkorea: geschlossene Liga mit bis zu 8 Teams.
  • Lateinamerika: geschlossene Liga mit bis zu 8 Teams.
INTERESSANT:  PlayStation VR2: wird wohl nicht auf dem PC funktionieren

Die regionalen Programme in Asien, Ozeanien und MENA werden derzeit in Zusammenarbeit mit BLAST abgestimmt; weitere Einzelheiten werden in Kürze bekannt gegeben.

​Die Six Major

​Da 9 Regionen in der Veranstaltung vertreten sind und eine Reihe von Teams direkt aus den regionalen Qualifikationsrunden kommen, wird das Six Major erweitert und bietet nun eine zusätzliche Phase vor der Gruppenphase und den Playoffs. Mit diesem neuen Format verspricht die Show vielfältige regionsübergreifende Spiele und spannende Geschichten.

 

Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x