Search
Generic filters

Ratchet & Clank: Rift Apart | Test

Jetzt Kaufen

Kurz gesagt,... Ratchet & Clank: Rift Apart ist ein Hit und ein würdiges Exclusive der Playstation 5!

Die Ratchet & Clank-Reihe gehört zu den besten Spieleserien aller Zeiten und darf in keiner PlayStation-Spielebibliothek fehlen. Die Abenteuer der Lombax- und Roboter-Helden begleiten die Sony-Konsolen seit der PS2, und trotz der unterschiedlichsten Franchises des Entwicklerstudios Insomniac, ist Ratchet & Clank eine Ikone für das Studio geblieben. Jetzt melden sich unsere Lieblingshelden mit dem neuesten Abenteuer “Ratchet & Clank: Rift Apart” zurück und zeigen, wie ein Playstation 5 Exklusivspiel auszusehen hat.

Ballere dich mit Ratchet und Clank durch ein interdimensionales Abenteuer.

DER PARTY-CRASHER

Zu Beginn von Ratchet & Clank: Rift Apart feiern unsere Titelhelden fröhlich eine Parade, die in Anerkennung für deren Dienste in der Vergangenheit veranstaltet wird. Doch die Party dauert nicht lang und wird, wie soll es auch anders sein, von Dr. Nefarious in Form eines Angriffs gestört. 

Schon bald führt der Kampf zur Zerstörung des Dimensionators und dadurch öffnen sich sogenannte Dimensionsrisse, durch die unsere Helden in eine Dimension transportiert werden, in der Nefarious buchstäblich mit eiserner Faust regiert. Getrennt von Ratchet, trifft Clank auf einen anderen Lombax namens Rivet, mit dessen Hilfe sie gemeinsam nach einem Weg suchen, um die Risse reparieren und Nefarious besiegen zu können.

FILMREIFE INSZENIERUNG

Egal, ob ihr zum ersten Mal Ratchets Schraubenschlüssel schwingt, oder ein Veteran in der Spieleserie seid, Rift Aparts Mischung aus Third-Person-Shooter und Jump’n’Run geht sofort spielend leicht von der Hand. Die Ratchet & Clank Serie war schon immer für die Erkundung, den trockenen Humor und dem actiongeladenen Kämpfen bekannt, und dank des 30fps-Fidelity-Modus hat sich vor allem Letzteres noch nie so gut angefühlt. Das liegt auch zum großen Teil an der unglaublichen Grafik des Spiels, inklusive Raytracing und Co.

Ratchet & Clank: Rift Apart ist verblüffend, mit gestochen scharfer Grafik, wunderschön fließenden Animationen und extrem ausdrucksstarken Charaktermodellen, von den Hauptcharakteren bis hin zu den einfachsten Gegnern. Die Komplexität des Charakterdesign spielt dabei in der obersten Liga und erinnert manchmal eher an einen Animationsfilm als an ein Videospiel, was absolut großartig ist. Selbst das Schadensmodell der Robotergegner ist dermaßen beeindruckend, dass man nicht mehr den Lebensbalken verfolgen muss, sondern deren Zustand rein optisch verfolgen kann.

Die Schauplätze in Ratchet & Clank: Rift Apart sind ebenfalls fantastisch, von Roboterstädten bis hin zu belebten Bergbauplattformen, Rift Apart spendiert uns einen gelungenen Mix aus den unterschiedlichsten Welten/Planeten, welche einem immer wieder ins Staunen bringen. 

 

Obwohl die Grafik in Höchstform ist, ist sie jedoch nicht das Einzige, was dem Spiel den Glanz verleiht. Sie ergänzt in grandioser Manier die anderen, gut gestalteten Elemente des Spiels. Ratchet & Clank: Rift Apart versprüht in jeder Sekunde Charme, mit viel trockenem Humor, der durch Dialoge und Aktionen der Spielbewohner vermittelt wird. Noch bevor die Schießerei in jedem einzelnen Gebiet beginnt, bekommt man ein gutes Gefühl dafür, was einen erwartet, wenn man umherwandert und den Hintergrunddialogen der NPCs zuhört. Das hilft enorm, die Atmosphäre zu verstärken und jedes halboffenes Ratchet & Clank-Level einzigartig zu machen. Es gibt eine Subtilität im Design dieses Spiels, die leicht hätte verloren gehen können, wenn man bedenkt, wie schnell der Spieler zwischen den Dimensionen hin und her wechseln kann. Aber nichts da,… es ist ein abgerundetes und dennoch frisches Erlebnis, und jeder Ort bittet darum, wieder besucht zu werden, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt.

GRANDIOSES GAMEPLAY

Das Alles würde jedoch untergehen, wenn das Gameplay nicht Spaß machen würde! Aber Ratchet & Clank: Rift Apart bietet auch in dieser Rubrik ein absolutes Vergnügen. Es hat den gleichen Grundton wie seine Vorgänger, hauptsächlich ausgerichtet auf Action-zentriertes Platforming mit vielen Gegnern, die es zu bekämpfen gibt. Zusätzlich spendieren uns die Entwickler eine Fülle von zusätzlichen Features, wie z.B. eine neue Ausweichmechanik, die gekonnt ins Kampfgeschehen integriert wurde. 

Das Gameplay von Moment zu Moment hat auch neue Nuancen für zurückkehrende Fans zu entdecken. Die Bewegungen von Ratchet und Rivet wurden seit dem Neustart 2016 auf PS4 verfeinert, und einfache Ergänzungen wie ein schön animierter Dash-Move und Wallrunning machen einen großen Unterschied. Es ermöglicht nicht nur kniffligere und kompliziertere Jump’n’Run-Abschnitte und eine abwechslungsreichere Platzierung von Sammelobjekten, sondern es bringt auch neue Nuancen in den Kampf. 

Die Fähigkeit des Ausweichens erlaubt es den Lombaxen, durch eingehende Angriffe hindurchzugehen, und das richtige Timing eines Dashs, um nahe heranzukommen und großen Schaden anzurichten, ist ein beständiger neuer Nervenkitzel.

Obwohl sich das Gameplay von Ratchet und Rivet in keinster Weise unterscheidet, gibt es verschiedene Minispiele, um die Dinge etwas aufzufrischen. Die Glitch-Abschnitte des Spiels sind ein einfaches Third-Person-Shoot ’em-up, bei dem der Spieler Virus-Hubs innerhalb von Netzwerken abschießen muss, während der Spieler die Kontrolle über Clank übernimmt, um Dimensionsverschiebungen mit kleinen Puzzles zu beheben, die sich wie eine vereinfachte Version von Lemmings anfühlen. 

Es hat vielleicht nicht ganz den gleichen Abwechslungsreichtum wie das fantastische It Takes Two, aber nichtsdestotrotz gibt es in Ratchet & Clank immer noch jede Menge abwechslungsreiches Gameplay! 

DUALSENSE & KLEINE BUGS

Abgerundet wird das stimmige Gameplay mit den großartigen Features des DualSense. Besonders mit dem haptischen Feedback, wird das Potenzial des Controllers wirklich ausgeschöpft. Von der pochenden Basslinie eines Clubs bis hin zu den verschiedenen Schritten auf unterschiedlichem Terrain oder den Aufprallexplosionen von Angriffen – allein die Vibrationen helfen, den Spieler in das Spielerlebnis eintauchen zu lassen.

Obwohl der Eindruck jetzt vermuten lässt, dass Ratchet & Clank: Rift Apart perfekt ist, muss ich an dieser Stelle einige technische Pannen, wie zum Beispiel, dass der Spieler in unglücklichen Momenten durch den Boden rutscht, erwähnen. Dies kommt zwar nicht wirklich oft vor, trübt aber an manchen Stellen das Gesamtbild. Zum Glück sind die Checkpoints unglaublich fair verteilt, das solche Bugs niemals Frustmomente aufkommen lassen.

Ratchet & Clank: Rift Apart [PlayStation 5]
1.121 Bewertungen
Ratchet & Clank: Rift Apart [PlayStation 5]
  • Vorbesteller erhalten einen Karbonox Rüstungssatz und einen Verpixler Waffer zur früheren Schaltung im Spiel
  • Ballere dich mit Ratchet und Clank durch ein interdimensionales Abenteuer
  • Die haptischen Effekte und adaptiven Tasten sorgen dafür, dass ihr voll und ganz ins Kampfgeschehen eintaucht

FAZIT

PRO

  • Filmreife Inszenierung
  • Hammer Grafik
  • Tolle Performance
  • Grandioses Gameplay
  • Trockener Humor
  • Glaubwürdige Charaktere
  • Beeindruckende Welten
  • Knackiger Sound
  • Top Schadensmodell

KONTRA

  • Kleine Bugs
9

Must Have

Gameplay - 9
Grafik - 9.5
Sound - 9.2
Inhalt - 8.2
Atmosphäre - 9
Das Thema Gaming begeistert mich schon seit meiner Kindheit. Als Gründer von PixelCritics habe ich die Möglichkeit mein Hobby zu vertiefen und eine Gaming-Community in Österreich aufzubauen. Neben Steak und Pommes habe ich auch gerne knackige Games auf dem Tablett serviert, die mich bis tief in die Nacht vor dem Bildschirm fesseln.

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?