Razer enthüllt die Viper V2 Pro

Razer Viper V2 Pro: Art

Razer kündigt die Viper V2 Pro an, eine ultraleichte, kabellose Gaming-Maus für Turniergamer. Die Viper V2 Pro bietet erstklassige, exklusive Technologien und wurde mithilfe von E-Sport-Profis entwickelt. Sie ist mehr als 20 % leichter als die Viper Ultimate und setzt mit Switches der nächsten Generation, einer besseren Akkulaufzeit und dem neuen optischen Focus Pro 30K-Sensor neue Maßstäbe. Das Ergebnis ist eine Maus für höchste Performance-Ansprüche, die bereits legendären E-Sport-Status erreicht hat.

Schneller. Leichter. Besser.

„Wir haben jedes Gramm der Viper V2 Pro sorgfältig geprüft, damit das Gewicht nicht auf Kosten anderer Features reduziert wird”, so Chris Mitchell, Head of Razers PC Gaming Division. „Wir wollten aber nicht nur Gewicht einsparen. Sowohl E-Sport-Profis als auch die Maus-Community spielten eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der Viper V2 Pro. Wir haben ihr Feedback in die Entwicklung einfließen lassen – von Switch- und Sensorverbesserungen bis hin zu simplen Eigenschaften, wie die Wölbung der Seitentasten.”

„Ich habe das Gefühl, dass diese Maus für mich gebaut wurde“, kommentiert Jimmy „Marved“ Nguyen, professioneller VALORANT-Spieler für OpTic Gaming, die Razer Viper V2 Pro. „Die Form und das Gewicht sind perfekt für meine Hand, sie fühlt sich an wie eine natürliche Verlängerung meines Körpers. Es gab bislang nichts Vergleichbares auf dem Markt.“

Mit einem Prototyp der neuen Viper-Generation hat Marved kürzlich mit 35 Abschüssen den Rekord der meisten Kills während der VALORANT Champions Tour 2022 (VCT) aufgestellt und wurde im Finale zum MVP gekürt. OpTic Gaming belegte den 1. Platz des Turniers und machte die nächste Generation der Viper noch vor der Ankündigung des Produkts zu einem Teil der VALORANT-Geschichte.

INTERESSANT:  Dying Light 2: Stay Human - "Bloody Ties" DLC ab sofort erhältlich!

Höchste Performance bei jedem Klick

Im Zuge der Ankündigung der neuen Viper V2 Pro wird der neue optische Focus Pro 30K-Sensor von Razer vorgestellt. Er erreicht eine Auflösungsgenauigkeit von 99,8 %. Dieser leistungsstarke neue Sensor ist mit KI-Funktionen, wie Smart Tracking, Motion Sync und Asymmetrischem Cut-off, für Leistung auf höchstem Niveau ausgestattet. Die asymmetrische Cut-off-Funktion wurde verbessert, um bis zu 26 Höhenanpassungsstufen zu unterstützen, verglichen mit 3 in der Vorängergeneration. Diese breitere Palette an Anpassungsmöglichkeiten ermöglicht es Gamern, eine Lift off- und Landing-Distance einzustellen, die vollständig auf den eigenen Spielstil abgestimmt ist.

Neben einem taktileren Gefühl und einer noch längeren Klicklebensdauer verfügt die Viper V2 Pro über die neuen optischen Razer Maus-Switches der 3. Generation ohne Doppelklickprobleme und ohne Entprellverzögerung. Die neuen Switches sind für einen Klick-Lebenszyklus von bis zu 90 Millionen Klicks ausgelegt, was die Lebensdauer um über 25 % im Vergleich zur vorherigen Generation erhöht.

Entwickelt für Profis

„Die Viper V2 Pro wurde gemeinsam mit den besten Spielern der Welt entwickelt, mit dem Ziel, ihre Leistung zu verbessern“, sagt Flo Gutierrez, Director of Global Esports bei Razer. „Wir haben während der gesamten Entwicklung der Maus wertvolles Feedback von unseren Spielern gesammelt und immer wieder haben sie betont, dass Gewicht, Sensoren und Switches am wichtigsten sind. Wir haben alle drei Bereiche weiter verbessert und das Ergebnis spricht für sich: Wer einmal in den Genuss der Viper V2 Pro gekommen ist, wird sie nicht mehr aus der Hand legen wollen.“

Jeder Aspekt einer Gaming-Maus ist für E-Sport-Profis von Bedeutung, bis hin zur indivuellen Anpassung. Die Viper V2 Pro ist nun über USB Typ-C aufladbar und verfügt über eine DPI-Taste an der Unterseite der Maus, die ein flexibles Wechsel der Empfindlichkeit im laufenden Betrieb ermöglicht, ohne die Software nutzen zu müsen. Zusätzliches Grip Tape, das auf die Form der Viper V2 Pro vorgeschnitten ist, ein Razer Speedflex-Ladekabel und ein 2,4-GHz-HyperSpeed-USB-Dongle sind im Lieferumfang der Viper V2 Pro enthalten, damit jeder seine bevorzugte Spielweise wählen kann.

INTERESSANT:  Gotham Knights: Konsolen-Patch kommt diese Woche, größerer Performance-Patch später

Die Razer Viper V2 Pro ist ab sofort sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich.

Preis & Verfügbarkeit

159,99 Euro (UVP)

Razer.com: ab sofort
Autorisierte Händler: ab sofort

Produktseite: https://www.razer.com/gaming-mice/razer-viper-v2-pro

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x