Search
Generic filters
Blogheim.at Logo

Razer: Kishi Universal Gaming Controller für Android verfügbar

Razer: Kishi Universal Gaming Controller für Android verfügbar

Razer, die weltweit führende Lifestyle-Brand für Gamer, gibt die Verfügbarkeit des Razer Kishi Universal Gaming-Controllers für Android bekannt. Das neue Mobile-Zubehör gewann kurz nach seiner Ankündigung auf des CES 2020 im Januar diesen Jahres zwei Best of CES-Awards. Die iPhone-Version soll im Sommer 2020 folgen.

Der Razer Kishi liefert fortschrittliche Gaming-Features für Mobile-Gamer. Dazu zählen eine verbesserte Präzision und eine erweiterte Steuerung dank der klickbaren Analogsticks, Tasten auf der Vorderseite sowie Multi-Funktions-Tasten und einem 8-Wege-D-Pad. Der Kishi bietet darüber hinaus zwei Analogtrigger und zwei Bumper für ein Konsolen-ähnliches Spielerlebnis unterwegs.

Der vielseitige Razer Kishi-Controller unterstützt zahlreiche Android-Smartphones und die direkte USB-C-Verbindung eliminiert Verzögerungen bei der Eingabe, damit ein flüssiges Spielerlebnis bei Android™-Spielen und Cloud-Gaming-Services garantiert ist. Für längere Spielsession gibt es die Möglichkeit, das Smartphone per Pass-Through aufzuladen.

Weitere Informationen: Razer.com/de-de/gaming-controllers/razer-kishi

Verfügbarkeit & Preis

  • Razer Kishi für Android – ab sofort | 89,99 Euro (UVP)
  • Razer Kishi für iOS – Sommer 2020 | Preis folgt
  • Razer.comAmazon und autorisierte Händler
Seitdem ich zum ersten Mal einen Controller in der Hand hielt wusste ich, dass dies eine Freundschaft fürs Leben wird. Bis heute ist der digitale Sport für mich fixer Bestandteil meiner Freizeit. Mit AustriaGaming ist er sogar zum Teil zur Berufung geworden. Favorisierte Spiele sind für mich aus dem Genre Horror, SciFi und RPG mit viel geschichtlichem Tiefgang. Gerade innovative und alternative Games ziehen mich öfters in den Bann.

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?