Search
Generic filters

Recaro Gaming launcht neue Website – Aktion: 30 Tage kostenloses Rückgaberecht

Recaro: Logo

Die Website von Recaro Gaming bekommt einen neuen Anstrich – und damit einhergehend einige Neuerungen. Im Fokus des Relaunches seit dem 05. September 2022 stehen eine verbesserte Usability mit schneller auffindbaren Produktinformationen, ein Info-Bereich mit Inhalten rund um das Thema „Gaming-Stuhl“ und produktbezogene FAQ-Abschnitte. Zur Feier des Relaunches gewährt Recaro beim Kauf eines Exo- oder Rae-Modells ein 30-tägiges, kostenloses Rückgaberecht bis zum 05.10.2022.

Mit dem Redesign der Webseite legt Recaro die Grundsteine für ein optimales Kauferlebnis. Die Webseite wird weiterhin auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar sein und setzt den Fokus auf Nutzerfreundlichkeit. Produktinformationen sind nun dank erweiterter Filtermöglichkeiten schneller auffindbar und Fragen lassen sich pro Produkt, Modell und Anwendungsfall direkt lösen. Neu auf der Website ist der Informationsbereich rund um Themen wie „Wie reinigt man einen Gaming-Stuhl richtig?“ und „Eignet sich ein Gaming-Stuhl als Bürostuhl?“. Anlässlich des Website Relaunches gewährt Recaro Gaming Käufern eines Sitzes für limitierte Zeit ein kostenloses Rückgaberecht von 30 Tagen. Zusätzlich gibt es derzeit auch die Special Edition Recaro Exo Platinum Graphite White im Bundle mit einer kostenlosen Nackenstütze – nur solange der Vorrat reicht.

Die neue Website www.recaro-gaming.com ist ab sofort live.

INTERESSANT:  Atlas Fallen: Release für Frühjahr 2023 geplant

Alle Sitze von Recaro Gaming werden in Deutschland hergestellt und entsprechen höchsten Kriterien bei Sicherheit und Ergonomie. Sämtliche Modelle der Exo-Familie wurden vom TÜV Rheinland als Büroarbeitsstuhl zertifiziert. Sowohl die Exo- als auch die Rae-Modelle wurden mittlerweile mehrfach als Testsieger von zahlreichen Experten ausgezeichnet. Der Recaro Exo Platinum etwa als Testsieger bei der ComputerBild und als Empfehlung der Redaktion bei Chip. Der Recaro Rae konnte sich unter anderem die Top-Position bei PC Games Hardware und dem PC Magazin sichern.

Seit den ersten Runden BubbleBobble und DynaBlaster am Amiga, haben mich Videospiele in der einen oder anderen Form begleitet. Heute bin ich froh, dass sich seit Amiga und Nintendo Gameboy ein bisschen was getan hat und allen Unkenrufen zum Trotz ist für mich der PC noch immer die Plattform der Wahl. Das geht soweit, dass ich mir meine Rechner seit 2005 selber baue, aber auch als Problemlöser darf ich manchmal für Freunde und Kollegen zum Maschinengeist sprechen ?

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x