Search
Generic filters
Red Dead Redemption 2: PC Screenshot

Red Dead Redemption 2

PXC | Game of the Year 2018
PS4 Xbox One

Red Dead Online wird keine größeren Updates mehr erhalten, GTA 6 wird bevorzugt!

Red Dead Redemption 2: PC Screenshot

Es ist kein Geheimnis, dass Red Dead Online, die Online-Komponente von Red Dead Redemption 2, im Vergleich zu Grand Theft Auto Online weniger beliebt ist. Ersteres hat seit dem Start im Mai 2019 vergleichsweise weniger große Updates und Inhalte erhalten. Leider scheint es, dass Rockstar den Support zugunsten von Grand Theft Auto 6 herunterfährt.

In einem kürzlich erschienenen Newswire-Artikel bestätigte der Entwickler, dass er „stetig mehr Entwicklungsressourcen in den nächsten Teil der Grand Theft Auto-Reihe verlagert – mehr als je zuvor versteht er die Notwendigkeit, die Erwartungen der Spieler zu übertreffen und dafür zu sorgen, dass dieser nächste Teil der bestmögliche ist.“ Infolgedessen wird die Art und Weise, wie Red Dead Online unterstützt wird, geändert.

Große thematische Inhaltsupdates wird es nicht mehr geben, stattdessen konzentriert sich der Entwickler auf monatliche Events, um aktuelle Spezialistenrollen, Koop-Missionen, Showdown-Modi und so weiter vorzustellen. Außerdem wird es in diesem Jahr saisonale Sonderveranstaltungen und neue Telegramm-Missionen geben sowie Pläne, auf bestehenden Modi aufzubauen. Noch ist es nicht so weit, aber die Anzeichen sind da.

INTERESSANT:  Playstation 5: soll in der Weihnachtssaison vermehrt ausgeliefert werden

Grand Theft Auto Online gedeiht jedoch weiter. In den kommenden Wochen erscheint ein neues Update, das die kriminellen Karrieren, nämlich Executive, Biker, Gunrunner und Nachtclubbesitzer, weiter ausbaut. Außerdem gibt es neue Vertragsmissionen, die die Möglichkeit bieten, „als spezieller IAA-Außendienstmitarbeiter vereidigt zu werden, um eine aufkeimende kriminelle Verschwörung zu untersuchen“.

Die Spieler können sich auch auf Balancing-Änderungen freuen, wie z.B., dass Zielsuchraketen und Gegenmaßnahmen auf dem Oppressor Mk 2 weniger effektiv sind, dass Verkaufsmissionen in Invite-Only-Sitzungen gestartet werden können und dass es einfacher ist, an Snacks und Rüstungen zu gelangen. Diese Verbesserungen sind für diesen Sommer geplant. Außerdem werden die GTA$-Auszahlungen für Bodyguards, Associates und MC-Mitglieder sowie für Aktivitäten wie Adversary Modes, Rennen und bestimmte Heist Finales erhöht.

Außerdem erwarten die Spieler „speziell kuratierte saisonale Events, zusätzliche Boni und Geschenke, Community-Herausforderungen und andere Überraschungen für die Spieler, die sicherstellen, dass Los Santos so dynamisch und unvorhersehbar wie immer bleibt.“

Hinter den Kulissen hat Rockstar Berichten zufolge die Remaster von Grand Theft Auto 4 und Red Dead Redemption 1 auf Eis gelegt, um sich auf Grand Theft Auto 6 zu konzentrieren. Weitere Details dazu findet ihr hier.

Mein “HOBBY” hat mit dem Gameboy und Tetris begonnen und amüsiert mich immer noch bis in die Morgenstunden. Meine Lieblingsspiele sind Strategie/Renn –und Actionspiele. Man probiert jedoch alles aus was Spaß macht. AustriaGaming bietet mir die Möglichkeit mein Hobby mit anderen zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben. P.S: “We see us on the Battlefield!”

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x