Red Dead Redemption 2: Screenshot

Red Dead Redemption 2

PXC | Game of the Year 2018
PS4 Xbox One

Red Dead Redemption 2: neue Mod überarbeitet die Jagd

Red Dead Redemption 2: Screenshot

Eine neue Mod für Red Dead Redemption 2 gibt den Spielern Zugang zu brutalen und realistischen neuen Funktionen, die die Funktionsweise des Jagdsystems des Spiels verändern und den Fans zusätzliche Optionen bei der Verfolgung ihrer Beute bieten. Als Open-World-Sandbox-Erlebnis bietet Red Dead Redemption 2 den Spielern neben der Haupthandlung eine Menge zu tun. Während die Geschichte, in der Arthur versucht, seine Bande vor dem Zusammenbruch zu bewahren, sich für viele als fesselnd erweist, bietet Red Dead Redemption 2 für diejenigen, die auch die anderen Aspekte des Cowboy-Lebens kennenlernen möchten, zahlreiche Nebenaktivitäten.

Neben Angeln, Glücksspiel und gelegentlichem Baden können Spieler in Red Dead Redemption 2 auch auf die Jagd gehen und alle möglichen Tiere erlegen, vom kleinen Kaninchen bis zum riesigen Bison, um sie für Fleisch und Handwerksverbesserungen zu sammeln. Neben dem Aufspüren und Erlegen normaler Tiere gibt es in Red Dead Redemption 2 auch legendäre Jagden, bei denen sich der Spieler mit einem viel gefährlicheren Tier auseinandersetzen muss.

INTERESSANT:  World of Warcraft: Spieler erreicht Level 50 in nur 4 Stunden

Obwohl es in Red Dead Redemption 2 viele Jagdoptionen gibt, hat ein Modder beschlossen, das System zu überarbeiten, um es noch realistischer zu machen und der Mechanik einige Lebensqualitätsmerkmale hinzuzufügen. Die derzeit auf dem Nexus verfügbare Hunting Grounds-Mod wurde von Shtivi erstellt und verleiht den Tieren in Red Dead Redemption 2 viel mehr Vielfalt, indem sie den verschiedenen Kreaturen innerhalb einer Spezies eigene Größen und Gewichte zuweist. Das bedeutet, dass die Spieler nicht mehr in eine Herde von Bisons oder Hirschen stolpern, die genau gleich aussehen.

Außerdem fügt die Mod bei der Verfolgung von Tieren in Red Dead Redemption 2 Blutspuren hinzu, denen der Spieler folgen kann, anstatt seine Adleraugen zu benutzen. Sollte ein Tier durch eine Kugel oder einen Pfeil verwundet, aber nicht getötet werden, läuft es weg und hinterlässt eine Spur, der der Spieler folgen kann. Wenn man bedenkt, dass Red Dead Redemption 2 ein Spiel ist, das in vielerlei Hinsicht auf Realismus setzt, ist es nur logisch, dass die Hunting Grounds-Mod die Jagd um einiges brutaler macht.

INTERESSANT:  Der Herr der Ringe Online: Erweiterung "Vor dem Schatten" veröffentlicht

Abgesehen von dieser Mod zur Überarbeitung der Jagd gibt es noch viele andere Kreationen, die die Spielweise von Red Dead Redemption 2 verändern. Bei diesen Mods kann es sich um einfache Änderungen an den Waffen handeln, aber auch um eine neue Einzelspieler-Kampagne in Red Dead Redemption 2, die einen eigenen Charakter enthält. Für diejenigen, die sich mehr Realismus wünschen, hat eine andere Mod das Wettersystem, die Flora und die KI von Menschen und Tieren in Red Dead Redemption 2 überarbeitet.

 

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x