Search
Generic filters
Red Dead Redemption 2: Screenshot

Red Dead Redemption 2

PXC | Game of the Year 2018
PS4 Xbox One
9.6

Must Have

9.7

Leser Ø

Red Dead Redemption 2: Spieler lernen über Tiere

Red Dead Redemption 2: Screenshot

Bei dem beliebten Computerspiel “Red Dead Redemption 2” (RDR2) lernen Nutzer auch Sinnvolles, wie eine Studie der University of Exeter https://exeter.ac.uk und des Truro and Penwith College https://truro-penwith.ac.uk zeigt. Denn der Protagonist, Bandit Arthur Morgan, begegnet rund 200 Tieren wie Füchsen, Rehen, Grizzlys sowie Fischen und Vögeln – und Spieler lernen so ganz nebenbei die Namen der Tiere.

Spieler erkennen mehr Tiere

In der Studie forderten die Initiatoren die Teilnehmer auf, anhand von Fotos Tiere zu benennen, die in dem Spiel vorkommen, darunter Weißschwanzhirsch, Hase, Alligatorschildkröte, See-Stör, Blauhäher und Riesenschwanz-Löffelschnabel. Zehn von 15 konnten RDR2-Spieler in einem Multiple-Choice-Quiz korrekt identifizieren – drei mehr als Menschen, die das Spiel nicht gespielt hatten. Die meisten Treffer erzielten Gamer, die die Hauptgeschichte des Spiels abgeschlossen hatten, also 40 bis 50 Stunden gespielt hatten oder sich kürzlich mit RDR2 intensiv befasst hatten.

Angebot Red Dead Redemption 2 Standard Edition [PlayStation 4] Disk
Red Dead Redemption 2 Standard Edition (Code in der Box) - [PC]
Angebot Red Dead Redemption 2 Standard Edition [Xbox One] Disk

Sarah Crowley vom Zentrum für Geographie und Umweltwissenschaften der University of Exeter sagt, die Darstellung in diesem Spiel sei sehr realistisch, vor allem bei den vorkommenden Tieren. “Sie verhalten sich nicht nur wie echte Tiere, sondern interagieren auch miteinander”, so die Studienleiterin. “Adler jagen beispielsweise Schlangen.”

INTERESSANT:  God of War: Ragnarok - neue PS5-Screenshots und zusätzliche Story-Details

Essbares wird am häufigsten erkannt

Der Unterschied in den Identifikationsfähigkeiten zwischen Spielern und Nicht-Spielern war am größten bei Tieren, die im Spiel nützlich sind, wie Fische, die gefangen und gegessen werden können. Das Spiel enthält auch eine Online-Rolle, die es Spielern ermöglicht, Beschützer der Tierwelt zu werden. Wer sich dafür entschieden hatte, war noch besser darin, die realen Tiere zu identifizieren. Co-Autor Dr. Matthew Silk fügt hinzu: “Im Spiel kommen Arten vor, die selten geworden sind. Der Karolinasittich ist sogar ausgestorben.” Wenn RDR2-Spieler diese gefährdeten Arten jagen, werden sie im Spiel darüber informiert.

pte
Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

0 0 Bewertungen
Leserwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?x
Mit einem Freund teilen?