Search
Generic filters

Redfall: Entwickler skizziert Story, Vampir-Ursprünge und mehr in neuem Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während die meisten Augen auf Bethesdas Starfield im nächsten Jahr gerichtet sind, lohnt es sich auch, ein Auge auf Arkane Austins Redfall zu werfen. Der Koop-Shooter spielt in einer Kleinstadt, die von Vampiren überrannt wird, und es liegt an einer Gruppe von Überlebenden, sie zu vernichten. In einem neuen Video erörtert das Entwicklerteam verschiedene Aspekte des Spiels, von der Geschichte und dem Einsatz von Horror bis hin zu den Ursprüngen der Vampire.

Obwohl es keine Jump-Scares oder andere übermäßig furchteinflößende Elemente geben wird, enthält Redfall doch eine ganze Reihe von blutigen und gruseligen Elementen. Bei den Vampiren scheint es sich nicht um unglückliche Bürger zu handeln, die zur dunklen Seite übergetreten sind, sondern um eine Gruppe menschlicher Unternehmer, die die Verwandlung zufällig miterlebt haben. Ihr vampirischer Zustand wird daher eher als eine „Metamorphose“ ihres inneren Selbst betrachtet. Langer Rede kurzer Sinn: Ihr müsst kein schlechtes Gewissen haben, wenn ihr sie tötet.

Redfall erscheint in der ersten Hälfte des Jahres 2023 für Xbox Series X/S und PC. Es wird auch am ersten Tag für Game Pass verfügbar sein.

Ich bin ein Nerd aus Leidenschaft, spiele von Shooter bis hin zu Jump & Run Games und habe ein Herz für schönes Story-Telling. Kann den Hype um Spiele wie Battlefield und Co. nicht verstehen, konnte über ein ganzes Jahr Spielzeit in World of Warcraft erreichen bevor es seinen Reiz verlor. Momentan bin ich auf der Suche nach spannenden und herausfordernden Spielen welche es zu bezwingen gilt!

AUCH INTERESSANT

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x